Category Archives for "Strand und Mee(h)r"

Ayurveda: Behandlungen in Indien

| Blogbeitrag

http://indienspezialist.com/unsere-empfehlungen-aryuveda-behandlungen/Was bedeutet eigentlich Ayurveda?

Stärken Sie Ihren Körper durch einen starken Geist!

Der Begriff Ayurveda bedeutet „Lebensweisheit“ und wird als die ganzheitlichste Methode angesehen, um den Körper zu behandeln. Ayurveda in Indien unterscheidet 8 verschiedene Komponenten der Behandlung:

1) Kayachikitsa (die Medizin/Funktionsweise des Körpers)

2) Kaumara Bhrtya (speziell für Kinder/pädiatrische Patienten)

3) Salyatantra (chirurgische Techniken)

4) Shalakyatantra (Behandlung von Leiden mit Effekt auf Ohren, Nase und Rachen etc)

5) Bhutavidya (Erleichterung durch Veränderung der Einstellung)

6) Agadatantra (Toxikologie)

7) Rasayantantra (Verjüngung und länger Leben)

8) Vajikaranatantra (Erfahrung des Körpers und mehr Lust in Ihrem Leben)

Aryuveda wurde in verschiedene Kategorien aufgeteilt und besitzt ein umfangreiches Wissen der Heilkunde. Ayurveda folgt historisch überlieferten Texten und der Grundansicht, daß das Universum und unser Geist im Einklang sein müssen mit dem physischen Körper.

Tritt eine Krankheit oder ein Leiden auf, so liegt die Ursache in einer Unausgeglichenheit zwischen Geist und Körper.

Ayurveda nennt 7 Gewebe: Rasa (Plasma), Rakta (Blut), Mamsa (Muskeln), Meda (Fett), Asthi (Knochen), Majja (Mark) und Shukra (Samen).

Nach den alten Texten wird die ayurvedische Behandlung nach den Basiselementen des Universums aufgebaut: Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Diese Elemente wiederum formen den Körper und somit die drei „doshas“ der Behandlung.

Alle Menschen dieser Welt vereinigen in sich einen Mix dieser grundlegenden Elemente: ‘Vata Dosha’ (Raum & Luft), ‘Pitta Dosha’ (Feuer & Wasser) und ‘Kalpa dosha’ (Erde & Wasser). Diese 3 Doshas sollten in unserem Körper vereinigt sein und zusammenarbeiten mit unseren Organen und allen komplexen Funktionen, die unser Körper täglich leisten muss. Der Körper braucht ein Gleichgewicht in den 3 Doshas und somit mit dem Universum um richtig funktionieren zu können. Ayurvedische Behandlungen verfolgen auch den Ansatz, daß unser Körper über Kanäle verfügt, die durch Praktiken wie Yoga, Massage und Meditation freigehalten werden können. Es hilft die Anspannung und Krankheit auszuatmen durch bestimmte Atemtechniken. Ayurveda in Indien hat 8 Wege um Probleme zu erkennen und glaubt stark an das Kozept ‘Dinacharya’. Dieses propagiert einen natürlichen Rhythmus von Schlaf, Bewegung, Meditation und Arbeit als Grundlage für ein gesundes Leben. Die WHO hat sogar Ayurveda als eine traditionelle Heilmethode anerkannt und die Forschung in diesem Bereich gefördert.

Der Behandlungsverlauf beim Ayurveda

Ayurveda ist also ein ganzheitlicher Ansatz um den Körper mit dem Geist und dem Universum in Einklang zu bringen durch die Doshas. Das wird erreicht durch Diäten, verschiedene Massagen, Kräuterölen auf dem Körper und durch Kräuteranwendungen mit Blättern und Pudern. Ein ausgebildeter Arzt wird Sie in diesem Prozess begleiten und nach einer umfassenden Diagnose, ein maßgeschneidertes Programm für Sie zusammenstellen. Yoga und Meditation gehören in jedem Fall dazu. Auch kürzere Programme können gebucht werden zur Verjüngung oder kurzen Wellnesskur.

Vorteile von Ayurvedabehandlungen in Indien

Die Vorteile einer solchen Behandlung können schnell wahrgenommen werden. Es reduziert Stress des Geistes und wird Ihnen helfen, effektiver an Ihrer physischen und mentalen Stärke zu arbeiten. So bleiben Sie auch langfristig besser im Einklang. Außerdem kann es auch helfen, unnötige Fette in Ihrem Körper zu eliminieren durch gezielte, verschriebene Praktiken. Ayurveda in Indien fokussiert auf die innere Stärke des Körpers und lässt Ihren Körper wieder von innnen heraus erstrahlen. Ayurvedische Behandlungen sind ebenso erfolgreich bei der Bekämpfung von Diabetes und hohem Blutdruck, welche heutzutage oft die Ursache sind für schwerwiegende medizinische Probleme. Fazit: diese Behandlung reinigt Ihren Körper und bietet Ihnen eine sichere Alternative Ihren Körper zu heilen ohne böse Nebenwirkungen!

Die Verfügbarkeit von Ayurveda Behandlungen in Indien

Dieser ganzheitliche Ansatz hat sich über ganz Indien ausgebreitet und wird überall angewandt. Besonders in Südindien werden zahlreiche Ayurvedabehandlungen angeboten und es gibt Retreats, die sich darauf spezialisiert haben. Regionen wie Kerala und Karnataka bieten Strand und Ayurveda. Man findet dort sehr exquisite Ayurvedacenter und Krankenhäuser, sowie Resorts in Rishikesh und Umgebung. Eine tolle Umgebung fördert ebenfalls die Heilung und so empfehlen wir z.B. die Backwaters von Kerala oder die Wälder. Unsere Empfehlungen für Aryuveda Retreats/Behandlungen in Indien.

Unsere Empfehlungen für Aryuveda behandlungen in Indien

Beste Zeit für eine Behandlung

Ayurveda kann man prinzipiell das ganze Jahr machen. Die Inder sagen, daß die Monsunzeit die beste Zeit dafür sei, da dies die angenehme Zeit nach der Hitze ist und die Luft rein ist (die Luftverschmutzung ist geringer). Diese Aspekte helfen im Heilungsprozess, sind jedoch für uns, die aus Europa kommen, eher nebensächlich. Das Gewebe ‘Dhatus’ werden weicher und die Ayurvedapraktiken und Therapien sind so effektiver.

Die Behandlung im Detail

1. Diagnose

Jede Behandlung beginnt mit 3 diagnostischen Prozessen: 1) Darshana – Observierung, 2) Sparshana – physische Examinierung und 3) Prasna – Befragung. Der Vaidya (Doktor) bestimmt Ihre Doshas oder Körperverfassung durch ausgiebige Begutachtung des Individuums, um dann die beste Behandlungsmethode für Sie zu finden.

2. Behandlungstherapie

Für jeden beginnt die Behandlung erst nach einer gründlichen Recherche durch den Vaidya (Doktor). So ist Ihre Behandlung ideal auf Ihre Leiden abgestimmt und kann gezielt behandeln. Aufgrund dieser individuellen Methode ist es anzuraten schon vor Ihrer Buchung Kontakt zur dem Vaidya aufzunehmen um die komplette Behandlung zeitnah beginnen und abschließen zu können.

3. Medizin

Aryuvedische Medizin aus Kräutern

Die therapeutischen Maßnahmen werden begleitet von spezieller Medizin zur oralen Aufnahme. Gemäß traditioneller aryuvedischer Prinzipien wird die Medizin für den inneren und äußeren Gebrauch aus organischen, lokalen Kräutern zusammengestellt. Diese werden im eigenen Kräutergarten angebaut.

Alle Kräuter werden frisch gepflückt und die Medizin individuell frisch zubereitet. Dies fördert die Effektivität. Die spezielle Ayurvedaküche arbeitet hygienisch und nach traditioneller Praktiken. Die Einnahme der Medikamente ist unbedingt erforderlich und fördert den Heilungsprozess.

4. Essen

Diät und Lebensstil stellen einen wichtigen Aspekt dar im aryuvedischen Heilungsprozess. Spezifische Richtlinien sollten befolgt werden während des Essens. Ayurveda unterscheidet zwischen 6 verschiedenen Geschmäckern bzw. Rasas, die mit den 5 Elementen des Körpers interagieren. Essen ist ein wichtiger Faktor um die Bioenergie in Balance zu halten. Ayurveda empfiehlt auch den Konsum von frischen und organischen Sachen und einer bewussten und meditativen Aufnahme dessen. Diese Basisprinzipien werden streng befolgt und der Doktor verschreibt Ihnen eine Sattvic diät, die eine korrektive und revitalisierende Rolle spielen sollte. Der Küchenchef wird hierbei involviert und hält sich für jeden Patienten an die vorgeschriebene Diät.

5. Yoga & Meditation

Yoga-übungen

Yoga ist eine traditionell indische Praxis für die Physis, mental und spirituell und kann bis zum 5. oder 6. Jahrhundert vor Christus zurückverfolgt werden. Es bedeutet zu ‘integrieren’, ‘kombinieren’ oder ‘vereinen’ und beschreibt Wege den Körper, die Sinne, die Lebensenergie, den Geist und das Bewusstsein zu vereinen. Yoga wird also genutzt um Aryuveda durch langsame und gleichmäßige aasanas zu vervollständigen und eine Kontrolle über den Geist zu erlangen. Yoga ist für alle zugänglich und für jeden Level verfügbar. Es gibt keine Altersbegrenzung und kein Vorwissen ist nötig.

Meditation

Meditations-übungen

Meditation ist eine Praxis um den Geist zu disziplinieren und neue Denkansätze zu fördern. Meditationtechniken entschleunigen und entspannen den Geist und Körper. Anfangs finden es einige Menschen schwierig sich zu fokussieren und sich auf die Praxis zu konzentrieren und sind dadurch irritiert fühlen. Nach einigen Tagen wird dieses Gefühl jedoch nachlassen. Die Meditations- und Atemtechniken – Pranayama — haben einen beruhigenden und verjüngenden Effekt.

6. Satsang

Satsang kann übersetzt werden mit ‘wahrer Gesellschaft’ (sat- wahr, sang- Gesellschaft). Dies war schon immer ein fundamentales Element der indischen Philosofie und bedeutet:

  1. Gesellschaft der höchsten Wahrheit, 2. Gesellschaft eines Guru, 3. Gesellschaft von Menschen, die zuhören, sprechen und an der Wahrheitsfindung interessiert sind. Dazu gehört auch das Studium der Schriften, diese zu reflektieren, ihre Aussage zu verinnerlichen und darüber zu diskutieren. Man versucht, dieses Verständnis ins Alltagsleben zu integrieren. Die Idee von Satsang reicht zurück zu den Rishis und antiken, indischen Meistern, wie z.B. Vedavyasa und Valmiki, die ihr Wissen und ihre Werte erklärten. Satsangs sind also ein wichtiger Aspekt der ayurvedischen Behandlung, da diese aufbauen und den Heilungsprozess beschleunigen. Positive Energie wird freigesetzt! Patienten werden dazu angehalten an diesen Ritualen und Zeremonien teilzunehmen. Hierzu zählt auch klassische Musik, Tanz, Mantra singen, Gespräche, Yoga und Meditation.

Hochzeitsreise auf die Malediven

| Blogbeitrag

Hochzeitsreise auf die Malediven-Flitterwochen auf den Malediven

Die Hochzeitsreise ist wohl die wichtigste Reise in Ihrem Leben! Flitterwochen auf den Malediven werden Ihre Hochzeitsreise unvergesslich machen. In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, warum das so ist.

Warum die Malediven

Dafür gibt es viele Gründe. Es ist vielleicht nicht die wirtschaftlichste Wahl aber der großartigste Ort um sich aufeinander zu konzentrieren in einer wundervollen Umgebung.

Goldenes Dreieck & Entspannen auf den Malediven
Das beste Südindiens & Malediven

Hochzeitsreise auf die Malediven : Fühlen Sie sich wie ein Königspaar!

Alle Angestellten im Resort und der Indienspezialist werden für einen reibungslosen Ablauf sorgen und Ihnen jeden Wunsch von den Lippen ablesen. Es geht schon los mit der ausführlichen Beratung über unsere deutsche Reisespezialistin, wo Sie Ihre Reise nach Ihren individuellen Wünschen gestalten können. Auch während der Reise brauchen Sie sich um nichts zu kümmern und werden bereits am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Resort gebracht mit einem Schnellboot, Wasserflugzeug oder einem Inlandsflug. Unsere Resorts sind sehr hochklassig und die Angestellten sehr professionell.

Ein unvergessliches Resort auf den Malediven

Auf den Malediven gibt es einige der besten Resorts der Welts. Von einfacheren Hotels bis hin zu Luxusunterkünften haben alle Ihre eigene Insel, hochwertigen Service und exklusive Strände. Weltklasse Restaurants, Bars mit leckeren Cocktails, Topqualität und eine unglaubliche Umgebung lassen keine Wünsche offen.

Privatsphäre für  Ihre Flitterwochen

Die Zimmer Ihrer Unterkunft sind eher als Häuser mit allem Komfort zu beschreiben. Alle Inseln sind unbewohnt und befinden sich auf einer Privatinsel.  Die Strände sind fast leer und fast für Sie allein. Man kann sogar Resorts buchen, wo tatsächlich keine anderen Gäste sind. Der Indienspezialist wird Ihnen bei der Auswahl behilflich sein. Es gibt Resorts ohne Kinder, Unterkünfte im Grünen, direkt am Wasser mit Jacuzzi oder Privatpool. Wir können für Sie auch Kombinationen buchen aus mehreren Resorts um Geld zu sparen. Anfänglich in einer günstigeren Unterkunft und am Ende in einem Topresort oder je nach Wunsch!

Spezielle Zuwendung auf den Malediven

Für frisch Vermählte gibt es immer Extraleistungen von den Hotels. Ein Abendessen direkt am Strand, in absoluter Einsamkeit oder sogar unter Wasser kann organisiert werden. Bootstouren zum Sonnenuntergang, Partnermassagen, Hochseeangeln, schnorcheln und tauchen sind ein tolles Erlebnis auf den Malediven.

Nicht nur Strand

Einige unserer Kunden äußerten vorab Zweifel,ob es einem dort nicht langweilig wird nur am Strand aber die Malediven sind viel mehr als das. Die Resorts bieten Aktivitäten an wie: schnorcheln, tauchen, Jetskis, Kayaks, Massagen, Büchereien, Sport jeglicher Art, Livemusik, Bars mit DJ,… teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

Spa und Massagen

Viele Resorts auf den Malediven haben Ihren eigenen Spa mit den besten Masseuren und verschiedenen Behandlungen. Natürlich gibt es dort auch Aryurvedabehandlungen wie in Südindien, da dies die traditionelle Medizin Indiens ist.

Hochzeitsreise auf die Malediven – kombiniert

Man kann die Reise auch mit anderen Destinationen kombinieren:

Hochzeitsreise in Indien und den Malediven

Zwei sehr verschiedene Reiseziele, die sich gerade dadurch sehr gut ergänzen. Zunächst erwarten Sie viele Eindrücke in Indien mit seinen vielen Farben, Geschmäckern, Kultur und Völkern. Indien ist immer eine Reise wert und bietet intensive und unvergessliche Eindrücke. Danach können Sie sich auf den Malediven entspannen und das ruhige Paradies geniessen.

Goldenes Dreieck & Entspannen auf den Malediven

Das beste Südindiens & Malediven

Hochzeitsreise in Sri Lanka und den Malediven

Die sogenannte Perle des indischen Ozeans besticht ebenfalls durch eine atemberaubende Kultur. Großartige Monumente, eindrucksvolle buddhistische Tempel, Teeplantagen, Nationalparks mit toller Flora und Fauna und schöne Strände erwartet Sie auf Sri Lanka. Sri Lanka ist gut angeschlossen und es gibt mehrere Flüge auch auf die Malediven im Anschluss. Nur 1,5 Stunden später landen Sie auf den Malediven. Hier ein Beispiel zu einer Kombinierten Tour:

SRI LANKA UND DIE MALEDIVEN

Organisieren Sie Ihre Hochzeit auf den Malediven

Auch eine Hochzeit am Strand kann für Sie organisiert werden. Dies wäre nur eine Simulation und keine offiziell akzeptierte Hochzeit aber ein super Erlebnis.

Angebote für Ihre Flitterwochen

Kontaktieren Sie uns, um uns zu ermöglichen Ihre perfekte Reise zu planen!

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

Hier können Sie ihren Flug günstig buchen: skyscanner.de

Sri Lanka Reisen

| Kulturreisen

Sri Lanka Reisen – Nur Für Sie Gemacht

Reif für die Insel? Sri Lanka ist eine Insel mit unglaublicher Schönheit und einer reichen Kultur und einer reichhaltigen Tierwelt. Sri Lanka Reisen  bedeutet unberührte Natur in den Nationalparks, Teeplantagen und antike Architektur. Sri Lanka ist eine Schönheit, die erhalten werden muss und ein wundervolles Land für einen Urlaub.

Was wir an einem Urlaub auf Sri Lanka lieben, könnte Bücher füllen. An einem weißen Sandstrand sitzen und ein leckeres Curry essen, nachdem man durch dichten Regenwald gewandert ist oder auf den Pfaden der Geschichte gewandelt ist-das ist Sri Lanka.

Unsere Sri Lanka Reisen bringen Ihnen UNESCO Weltkulturerbe näher, schöne Hochländer und den Wilpattu Nationalpark, wo Sie Elefanten, Leoparden und Krokodile beobachten können um nur einige zu nennen.

Wir bringen Sie in Ihrem Urlaub auf Sri Lanka nicht nur zu den berühmten Sehenswürdigkeiten sondern versuchen auch, Ihnen Land und Leute näher zu bringen. Auch unsere Touren in Kandy oder Colombo gehen tiefer und zeigen Ihnen die moderne und die antike Seite.

Unser gutesVerhältnis zu der lokalen Bevölkerung und dem Land bieten Ihnen ausgeprägte Expertise auf diesem Teil der Welt. Charaktervolle, komfortable Boutiquehotels und Lodges reflektieren den Esprit des Landes ohne dabei auf Luxus zu verzichten. Die perfekte Kombination aus Entspannung und Entdeckungsreise.

Starten Sie Ihre Reise und wählen Sie aus unseren mannigfaltigen Angeboten an Sri Lanka Reisen oder schreiben Sie uns Ihre Wünsche und wir stellen eine Reise nach Ihrem Gusto zusammen.

Alle Elemente Ihres auf Sri Lanka Reisen können von Ihnen angepasst werden.

Das alte Sri Lanka: eine Reise in die Vergangenheit

| Kulturreisen

Das alte Sri Lanka: eine Reise in die Vergangenheit

15 NÄCHTE / 16 TAGE

Tag 01 ANKUNFT NEGOMBO
Tag 02 NEGOMBO
Tag 03 NEGOMBO – SIGIRIYA
Tag 04 ANURADHAPURA & RITIGALA EXKURSION
Tag 05 POLONNARUWA & MINNERIYA NATIONALPARK EXKURSION
Tag 06 SIGIRIYA
Tag 07 SIGIRIYA – KANDY
Tag 08 KANDY
Tag 09 KANDY – NUWARA ELIYA
Tag 10 NUWARA ELIYA
Tag 11 NUWARA ELIYA – TISSAMAHARAMA
Tag 12 YALA NATIONALPARK
Tag 13 TISSAMAHARAMA – GALLE
Tag 14 GALLE
Tag 15 GALLE – COLOMBO
Tag 16 ABFLUG COLOMBO

 

TAG 1: ANKUNFT NEGOMBO

Herzlich willkommen im sonnigen Sri Lanka, dem tränenförmigen Eiland inmitten des indischen Ozeans. Bei Ankunft werden wir Sie in Empfang nehmen und zu Ihrem Hotel bringen.

TAG 2: NEGOMBO

Wir beginnen unsere Besichtigung am berühmten Negombo Fischmarkt, einem traditionellen Patchwork von getrocknetem Fisch auf Sackleinen.

Besondere Erfahrung: Fahren Sie über die ruhigen Gewässer des Dschungel-umsäumten Gin Oya-Flusses und lauschen Sie den Gesängen der Vogelwelt. Wir werden den Sonnenuntergang bewundern bevor wir eine lokale Familie besuchen, die uns mit einem typischen Abendessen verwöhnen wird am Fuße des Flusses.

TAG 3: NEGOMBO – SIGIRIYA

An diesem Morgen fahren wir nördlich in das Hochland Sri Lankas.

Besondere Erfahrung: Auf dem Weg nach Sigiriya halten wir um die Elefanten des Pinnawala Waisenhauses zu bestaunen in Ihrem Alltagsleben-Fütterung, spielen und Baden im Fluss.

TAG 04: ANURADHAPURA & RITIGALA EXKURSION

IND-UDA-6855

Besuch der eindrucksvollen Ruinen von Anuradhapura, der größten und ältesten von Sri Lanka’s antiken Städten aus dem 6. Jhdt. Wir entdecken die strahlend weißen Dagobas (Stupas) und Sri Maha Bodhi. Danach reisen wir zum Ritigala Medizinwald um die Ruinen einer antiken Einsiedlung mitten im Dschungel zu erforschen.

TAG 05: POLONNARUWA & MINNERIYA NATIONALPARK EXKURSION

IND-UDA-6855
Unser Tag beginnt mit der Besichtigung der mittelalterlichen Hauptstadt Polonnaruwa. Überladen mit archäologischen Schätzen entdecken wir gut erhaltene Ruinen von Palästen, Stupas, Bädern und exquisiten Steinskulpturen von Buddha. Am Nachmittag fahren wir mit dem Jeep in den Minneriya Nationalpark, wo wir hoffentlich Elefanten und Sambar-hirsche sehen.

 

TAG 06: SIGIRIYA

IND-UDA-6855
Heute besuchen wir das berühmte Felsenfort von Sigiriya – ‘Lion Rock’. Erbaut von König Kasyapa im 5. Jhdt, liegt dieses Monument auf einem 200-Meter-hohen Granitfelsen, 750 Stufen hoch! [B,L,D]
Besondere Erfahrung: Besuchen Sie ein traditionelles Sri Lankanisches Dorf und lassen Sie sich willkommen heißen in einem einheimischen Haus. Lernen Sie mehr über deren alltagliches Leben und traditionelen Farmmethoden um dann lokale Köstlichkeiten serviert zu bekommen!

TAG 07: SIGIRIYA – KANDY

IND-UDA-6855
Nach dem Frühstück starten wir unsere Reise nach Kandy und halten an den beeindruckenden Höhlentempeln von Dambulla. Dieser beherbergt Hunderte von Buddhastatuen und sind komplett mit antiken Fresken versehen. Außerdem halten wir an der Gewürzplantage von Matale. Bei Ankunft in Kandy am späten Nachmittag besuchen wir den heiligen Zahntempel mit der Zahnreliquie von Lord Buddha.

TAG 08: KANDY

Diese frühere Hauptstadt von Ceylon und letzter Sitz des singhalesichen Königreiches wird auch als kulturelles Herz von Sri Lanka bezeichnet. Morgens besichtigen wir die königlichen, botanischen Gärten von Peradeniya, mit dem schönen Orchideenhaus bevor wir uns die Stadt ansehen. Danach werden wir mit einer lokalen Tanzperformance verwöhnt.

 

TAG 09: KANDY – NUWARA ELIYA

Besondere Erfahrung: Wir besuchen die Region von Nuwara Eliya mit dem Zug und auf der Straße, wo überall Tee angebaut wird. Sie haben auch die Möglichkeit eine Teeplantage zu besichtigen um zu sehen, wie Tee verarbeitet wird. Natürlich bekommen Sie auch ein Tässchen oder zwei!

 

 

TAG 10: NUWARA ELIYA


Die pittoreske Kolonialstadt Nuwara Eliya wurde von den Briten im 19. Jhdt erbaut , um der Hitze des Flachlandes zu entfliehen. Die Stadt hat ihren kolonialen Charme vergangener Zeiten beibehalten. Außerdem besuchen wir die St Clair und Devon Wasserfälle.

TAG 11: NUWARA ELIYA – TISSAMAHARAMA

Wir reisen Richtung Süden an die Küste um die spektakulären Wasserfälle von Ella zu besuchen. Am Nachmittag erreichen wir Tissamaharama (oder auch Tissa genannt). Zwischen Reisfeldern und Ruinen liegt diese Tor zum Yala Nationalpark.

TAG 12: YALA NATIONALPARK


Am Nachmittag begeben wir uns auf Safari in den Yala Nationalpark – dem ältesten und bekanntesten Nationalparks von Sri Lanka. Dieser wurde in 1938 zum Park und verfügt über verschiedene Habitate wie dichten Dschungel, Bracklagunen, Seen und Flüsse. Es bietet Raum für die unterschiedlichsten Tiere wie vor allem Leoparden, Elefanten, wilden Büffeln, Hirschen, Schwarzbären, Makaken, Schakalen und vielen Vögeln. Man sagt, dass hier noch die dichteste Population von Leoparden zu finden ist auf der gesamten Welt. Der Nationalpark bietet auch wichtige kulturelle Ruinen, die alte Zivilisationen belegen.

TAG 13: TISSAMAHARAMA – GALLE

Entlang Sri Lanka’s schöner Südküste fahren wir zur holländischen Kolonialstadt Galle. Diese werden wir besichtigen um das UNESCO Weltkulturerbe, das Meeresfort, zu sehen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

TAG 14: GALLE


Wir entspannen bei einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Madufluss und sehen Einheimische, die auf den Felder arbeiten und ihrer alltäglichen Arbeit nachgehen. Wir stoppen an einer Schildkrötenaufzucht und besichtigen eine Mondsteinmine in Meetiyagoda.

TAG 15: GALLE – COLOMBO

Wir fahren in die heutige Hauptstadt Colombo. Ein Guide führt Sie durch die Stadt mit einem Halt im berühmten Cricket Club Café. Abends verabschieden wir uns von der Gruppe und genießen ein Abendessen im pompösen Galle Face Hotel.

TAG 16: ABFLUG COLOMBO

Wir entspannen uns bevor wir unsere Rückreise antreten.

 

Sri Lanka: Kultur und Natur

| Kulturreisen

Sri Lanka: Kultur und Natur

Willkommen auf Sri Lanka

8 NÄCHTE / 9 TAGE

Tag 01 ANKUNFT COLOMBO (35 KM/ 45 MIN)
Tag 02 COLOMBO – SIGIRIYA (173KM/ 04 STD.)
Tag 03 SIGIRIYA – KANDY
Tag 04 KANDY – NUWARA ELIYA
Tag 05 NUWARA ELIYA – TISSAMAHARAMA
Tag 06 TISSAMAHARAMA – MIRRISSA
Tag 07 MIRRISSA – GALLE
Tag 08 GALLE/COLOMBO
Tag 09 Abflug COLOMBO

 

TAG 1: ANKUNFT COLOMBO (35 KM/ 45 MIN)

Willkommen im sonnigen Sri Lanka! Der Insel im Indischen Ozean, geformt wie eine Träne. Bei Ankunft werden Sie empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Auf dem Weg können Sie noch ein Fischerdorf besuchen und danach im Hotel einchecken.

TAG 2: COLOMBO – SIGIRIYA (173KM/ 04 STD.)

Sigiriya

Nach dem Frühstück fahren Sie ins kulturelle Dreieck. Auf dem Weg besuchen wir das Elefantenwaisenhaus Pinnawala und fahren weiter nach Sigiriya.

Dort checken Sie im Hotel ein und besuchen die Stadt.

“Das berühmte Felsfort von Sigiriya – ‘Lion Rock’: Erbaut von König Kasyapa im 5. Jahrhundert, liegt dieses eindrucksvolle Fort auf einem 200-Meter-hohen Granitfels.
Besondere Erfahrung: Besuchen Sie ein traditionelles Sri Lankanisches Dorf und lassen Sie sich empfangen in einem Haus der Einheimischen. Lernen Sie deren Alltagsleben kennen und traditionelle Farmmethoden und geniessen Sie lokale kulinarische Köstlichkeiten!

TAG 3: SIGIRIYA – KANDY

IND-UDA-6855

Nach dem Frühstück starten wir Richtung Kandy und halten bei den atemberaubenden Felsentempeln von Dambulla. Die Tempel beherbergen hunderte Buddhastatuen und sind mit antiken Fresken übersät. In Matale besichtigen Sie ein Gewürzfarm. In Kandy am späten Nachmittag, können Sie noch den heiligen Zahntempel besuchen, wo der Zahn Buddhas aufbewahrt werden soll.

 

Übernachtung im Hotel in Kandy

 

TAG 04: KANDY – NUWARA ELIYA

IND-UDA-6855

Frühstück im Hotel. Danach Besuch des königlichen, botanischen Gartens in Kandy und Weiterfahrt nach Nuwara Eliya.
Besondere Erfahrung: Sie fahren in die atemberaubende Region von Nuwara Eliya, wo überall Tee angebaut wird. Zunächst bis Nawalapitiya mit dem Zug und dann weiter im Auto erfahren Sie vor Ort alles über den Anbau und die Verarbeitung von Sri Lanka’s wichtigstem Exportgut. Natürlich serviert man Ihnen auch eine gute Tasse Tee und besuchen die pittoreske Kolonialstadt Nuwara Eliya. Diese wurde von den Briten im 19. Jhdt. erbaut um der Hitze des Flachlandes zu entkommen und besitzt noch immer diesen alten Charme. Danach besuchen Sie den Wasserfall der Liebenden.
Übernachtung im Hotel

TAG 05: NUWARA ELIYA – TISSAMAHARAMA

Frühstück im Hotel
Sie reisen südlich Richtung Küste und besichtigen die spektakulären Wasserfälle in Ella. Am Nachmittag werden Sie Tissamaharama (oder kurz Tissa) erreichen. Zwischen Reisfeldern und Ruinen stellt diese Stadt auch das Tor dar zum Yala Nationalpark.

Am Abend Besuch des Yala Nationalparks, dem ältesten und bekanntesten Nationalparks von Sri Lanka. Dieser wurde in 1938 ins Leben gerufen und bietet verschiedene Habitate wie dichten Dschungel, Lagunen, Seen und Flüssen und beherbergt Leoparden, Elefanten, wilde Büffel, Rehe, Schwarzbären, Makaken und verschiedenen Vögeln. Man glaubt, dass es dort noch die höchste Leopardenpopulation der Welt gibt. Der Park verfügt auch über wichtige kulturelle Ruinen, die vergangene Zivilisationen belegen.
Übernachtung in Tissa

 

TAG 06: TISSAMAHARAMA – MIRRISSA

IND-UDA-6855
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mirissa

Besuch des Hafens.

Übernachtung in Mirissa

TAG 07: MIRRISSA – GALLE

IND-UDA-6855
Frühstück im Hotel und Weiterfahrt nach Galle. Auf dem Weg halten Sie an der holländischen Kolonialstadt und bei Ankunft bestaunen Sie das UNESCO Weltkulturerbe bei einer Stadttour in Galle, das Meeresfort.

Check in im Hotel, Übernachtung in Galle

TAG 08: GALLE/COLOMBO

Nach dem Frühstück, Fahrt nach Colombo. Besuche der Hauptstadt.
Übernachtung dort

 

TAG 09: Abflug COLOMBO

Seien Sie 3 Std. vor Abflug am Flughafen.

 

Strandurlaub auf den Malediven!

| Blogbeitrag

Strandurlaub auf den Malediven!

Es gibt einen einfachen Grund warum es sehr beliebt ist, die Flitterwochen auf den Malediven zu verbringen. Es ist unheimlich einsam und idyllisch, malerisch und atemberaubend-Strandurlaub in seiner Perfektion.

Ein Maledivenurlaub ist exklusiv und einsam. Jedes Resort liegt auf einer der Inseln im Atoll einsam und allein und daher braucht man auch keine langen Transfers vom Flughafen. Man steigt aus dem Wasserflugzeug oder dem Schnellboot direkt aus an den schneeweissen Stränden und befindet sich gleich im Himmel. Die Malediven erheben sich aus den Tiefen des indischen Ozeans zu mehr als 1000 Inseln und Riffe, wovon 90 Inseln mit Resorts ausgestattet sind.

Reisen auf die Malediven – Anleitung zur Visabeschaffung

 Flitterwochen auf den Malediven Flitterwochen auf den Malediven

Was wartet auf Sie in Ihrem Strandurlaub auf den Malediven ?

Kristallklare Lagunen, lebendige Korallenriffe, bunte Fische, Großfisch und palmengesäumte Strände sind hier ebenso Standard wie romantische Candlelight-dinners unter sternenklarer Nacht. Und dann sind da diese wunderschönen Resorts: wie wäre es mit exklusiver Bedienung oder einfach einer Stelzenhütte im Wasser direkt am Strand oder einem Bad im Freien? Hier werden Träume wahr!
 Strandurlaub auf den Malediven

Nach der hektischen Planung der Hochzeit oder einer Rundreise in Indien wie z.B. eine Luxusreise durch Rajasthan mögen einige vielleicht nur entspannen. Diejenigen, die etwas mehr tun müssen, erwarten besondere Attraktionen. Weltklasse Schnorcheln (meist direkt vom Strand) und tauchen, sogar mit Großfisch wie Mantas und Walhai, andere Wassersportarten, Spa-angebote und Wellness, Sonnenuntergangsfahrten und Picknick auf einsamen Inseln lassen keinen Wunsch unerfüllt in Ihrem Strandurlaub in den Flitterwochen.

Wir kennen uns bestens aus auf den Malediven und wissen wohl am besten, welche Insel für welchen Zweck am besten geeignet ist. Teilen Sie uns mit, wie Ihre Bedürfnisse sind und wir bieten Ihnen den perfekten Strandurlaub.

Hierbei sei auch angemerkt, daß obwohl die Malediven muslimisch sind, auch gleichgeschlechtliche Paare hier herzlich willkommen sind und keinerlei Probleme zu erwarten haben.
Strandurlaub Malediven

Strandurlaub auf den Malediven : Wann ist die beste Reisezeit?

Die Hauptsaison auf den Malediven ist zwischen November und April, wenn es heiß und trocken ist – also perfekt um dem europäischen Winter zu entfliehen. Mehr Regen gibt es von Mai bis Juli und September bis November, jedoch liegt die Temperatur dann noch immer bei rund 32 Grad und es gibt einige günstigere Angebote. Das ist eine gute Reisezeit für Reisende, die Ihren Geldbeutel schonen und evtl nach einer Indientour noch am Strand entspannen wollen. Erst Kamelreiten in der Wüste oder die Backwaters in Kerala erkunden und dann entspannen auf den Malediven.

Wie lange sollte ich den Strandurlaub/ Flitterwochen auf den Malediven planen?

1 Woche bis 10 Tage sind ideal. Tauchverrückte, die vorher noch Ihren Kurs auffrischen müssen, können es dort aber auch länger aushalten. Wer sowieso schon in Indien ist, kann auch mal kürzer auf die Atollinseln kommen, denn von Indien ist es nur noch ein Katzensprung und es muss nicht immer teuer sein. Da wir ein deutsch-indisches Unternehmen sind, können wir Ihnen auch günstige Hotels und Reiseangebote unterbreiten.

Bitte zögern Sie nicht uns zu schreiben bei Fragen zu Ihrem Strandurlaub auf den Malediven! Sie können diesen Strandurlaub auch mit einer Reise in Indien oder Sri Lanka verbinden. Fragen Sie unsere Experten: Kontakt

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

KULTURREISE: KARNATAKA MIT GOA

| Indien

Atemberaubende Architektur und Kultur Indiens

Der Bundesstaat Karnataka beeindruckt durch Tempelanlagen und meisterhafte Architektur. Am Ende der reise erholen Sie sich von den vielen Eindrücken am Strand von Goa.

Tag 01      Ankunft Bangalore 
Tag 02      Fahrt Bangalore – Mysore  (140 km / ca. 4 Std.)
Tag 03      In Mysore
Tag 04      Fahrt Mysore – Hassan (115 km / 2.5 Std.)
Tag 05      Fahrt Hassan – Hampi  (420 km / 08 Std.)
Tag 06      Hampi
Tag 07      Fahrt Hampi – Bijapur ( 205 km / 05 Std.)
Tag 08      Fahrt Bijapur – Badami (135 km / 2.5 Std.)
Tag 09      In Badami
Tag 10      Fahrt Badami – Goa (190 km / 05 Std.)
Tag 11      In Goa
Tag 12      In Goa
Tag 13      Flug Goa – Mumbai

KULTURREISE: KARNATAKA MIT GOA

Tag 01 : Ankunft Bangalore 
Tipu-SultansNach der Ankunft am Flughafen werden wir Sie abholen und zum Hotel bringen. Bangalore – das „Silicon Valley“ von Indien, ist heutzutage eine der wichtigsten Städte für Handel und Technologie und wird als progressivste und liberalste Stadt Indiens angesehen. Es wurde unter Hyder Ali und Tipu Sultan zu einer wichtigen Festung, jedoch ist aus dieser Zeit nicht mehr viel übrig außer dem Lallbagh botanischen Garten und dem Palast.

Übernachtung in Bangalore

Tag 02 : Fahrt Bangalore – Mysore (140 km / ca. 4 Std.)
Am Morgen fahren wir nach dem Frühstück nach Mysore, bekannt als „Stadt der Paläste“. Diese Stadt ist ein Höhepunkt einer Indienreise mit Ihrem pittoresken Charme, den interessanten Vermächtnissen alter Herrscher, atemberaubenden Palästen, Gartenanlagen, eindrucksvollen Gebäuden, schattigen Alleen und heiligen Tempeln.
Nach Ankunft checken wir im Hotel ein und übernachten in Mysore.

Tag 03 : In Mysore
292809Nach dem Frühstück brechen wir auf zu einer Besichtigung der Stadt und besuchen den Stadtpalast, Jaganmohan Palast und den Chamundi Berg, von wo man den Chamundershwari-Tempel aus dem 12. Jahrhundert sehen kann. Nahe dem Tempel steht die riesige Statue des Dämons Mahisshasura. Danach besuchen wir die Kirche von St. Philomena und die Brindavan-Gärten, die mit Ihrem Licht und der Musik zu einem magischen Ort werden am Abend.

Übernachtung in Mysore.

Tag 04 : Fahrt Mysore – Hassan(115 km / 2.5 Std.)
Profile_of_extNach dem Frühstück fahren wir nach Hassan, von wo aus man die berühmten Tempel von Belur und Halebid besuchen kann. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein. Nach einer kurzen Ruhepause machen wir eine Exkursion zu den Tempeln.
Die Erbauung des Hoysaleswara-Tempels in Helebid begann um 1121 und wurde trotz 80-jähriger Bauzeit niemals fertig gestellt. Es ist eines der beeindruckensten Tempel der Hoysala-Kunst.
Belur war die Hoysala-Hauptstadt von Halebid während des 11. und 12. Jahrhunderts. Der Chennakeshava-Tempel in Belur ist wunderschön und eines der ersten Beispiele des Hoysala-Stils. Es ist eines der drei Hauptstätten Hoysalas, welches in täglichem Gebrauch ist. Der Bau begann in 1116 um dem Sieg über die Cholas der Hoysala Talak zu gedenken und brauchte fast ein Jahrhundert um fertiggestellt zu werden. Die Fassade des Tempels besteht aus komplizierten Schnitzereien, Fresken von Elefanten, Darstellungen der Epen und sinnlichen Tänzern – alles wunderschöne, ausgefeilte Handarbeit.
Übernachtung in Hassan.

Tag 05 : Fahrt Hassan – Hospet (420 km / 08 Std.)
Nach dem Frühstück fahren wir nach Hospet. Hospet, eine kleine, staubige Stadt in Zentral-
Karnataka, war seinerzeit das Hauptquartier des mächtigen Vijayanagarreichs.
Obwohl die Stadt selbst einiges zu bieten hat, so liegt ihre Wichtigkeit doch eher in der Nähe zu Hampi, der alten Hauptstadt der Vijayanagarherrscher. Bei Ankunft in Hospet checken wir im Hotel ein.
Übernachtung in Hospet.

Tag 06 : In Hospet

stoneMorgens nach dem Frühstück fahren wir ins 12 km entfernt gelegene Hampi.
Hampi liegt inmitten der Ruinen von Vijayanagara, der früheren Hauptstadt des Vijayanagara Reichs. Dieser Ort ist von großem architektonischem und historischem Wert und hat faszinierende und magische Qualitäten.
Der Virupaksha-Tempel am westlichen Ende ist eines der ältesten Strukturen der Stadt. Der Hauptschrein wurde Virupaksha, einer Form Shivas, geweiht. Oberhalb des Virupaksha-Tempels im Süden, liegt der Hemakutaberg mit Ansammlungen alter Ruinen von Jaintempeln und monolithischen Skulpturen von Narasimha, dem Vittala Tempel, dem königlichen Zentrum– inmitten verschiedener umringter Steinmauern liegen Hampi’s Hauptattraktionen wie der Lotus Mahal und die Elefantenstallungen

.
Übernachtung in Hospet.

Tag 07 : Fahrt Hospet – Bijapur ( 205 km / 05 Std.)
Bijapur_100CNach dem Frühstück fahren wir nach Bijapur. Diese Stadt ist bekannt für großartige Architektur von historischem Wert aus der Adil Shahi-Dynastie.
Bijapur ist reich an historischen Attraktionen, hauptsächlich islamischer Architektur.
Bei Ankunft in Bijapur checken wir im Hotel ein. Nach einer kurzen Pause besichtigen wir zunächst Gol Gumbaz- das berühmteste Bauwerk Bijapurs. Es ist das Mausoleum des Mohammed Adil Shah, dem Sultan von Bijapur, welches 1656 fertiggestellt wurde. Danach geht es zu Ibrahim Rauza, dem Grab von IbrahimAdil Shah II , dem fünften König Dynastie Malik-e-Maidan. Wir sehen außerdem die größte mittelalterliche Kanone der Welt und die Jumma Moschee, eine der feinsten Moscheen Indiens und Gagan Mahal, Jahaz Mahal etc.
Übernachtung in Bijapur.

Tag 08 : Fahrt Bijapur – Badami (135 km / 2.5 Std.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Badami. Badami war früher die Hauptstadt des
Chalukyan-Reichs, dem Herrscher des Zentral-Deccan zwischen dem 4. und 8. Jahrhundert nach Christus. Die umgebenden Berge sind mit Tempeln, Forts, Skulpturen und Gravuren bedeckt, die nicht nur aus der Chalukyanperiode sondern noch vorher zu datieren sind, als der Bereich noch als Fort besetzt war. Badami und das naheliegende Aihole sowie Pattadakal sind einige der frühesten und feinsten Beispiele dravidianischer Tempel und in Stein gehauenen Höhlen. Bei Ankunft in Badami checken wir im Hotel ein. Nach einer kurzen Pause starten wir zu unserer Halbtagestour zur Besichtigung  der schönen Höhlentempel von Badami. In der 1.  Höhle, die Lord Shiva geweiht wurde, gibt es eine tolle Abbildung von Nataraja mit 81 auffallenden Tanzposen und seine 18 Arme halten, neben anderen Sachen, eine Schlange, ein Musikinstrument und einen Dreizack (trishula). Weitere Höhlen sind Lord Vishnu und dem Jainismus geweiht.
Übernachtung in Badami.

Tag 09 : In Badami
aihole003Nach dem Frühstück fahren wir nach Aihole und Pattadakal.
Im frühen 6. Jahrhundert war Aihole (der ursprüngliche Name lautete Ayyavole oder Ayyapura) Hauptstadt des Chalukya-Reiches. Dessen Herrscher Pulakesi I. (reg. 543–566) und Kirtivarman I. (reg. 566–583 oder 597) verlegten die Hauptstadt jedoch Mitte des 6. Jahrhunderts nach Badami. Aihole blieb dennoch weitere hundert Jahre ein wichtiges wirtschaftliches und religiöses Zentrum, bevor die Macht der Chalukyas sich in der 2. Hälfte des 7. Jahrhunderts ihrem vorläufigen Ende zuneigte. Die religiöse Bedeutung des Ortes blieb jedoch erhalten und so wurden auch danach – vor allem unter der jüngeren Chalukya-Dynastie – im 11. und 12. Jahrhundert noch weitere Tempelbauten errichtet. Diese Monumente sind sehr gut erhalten.
Pattadakal – 22km von Badami  und ca 10km von Aihole  liegt am Fusse des Flusses Malaprabha. Diese Tempelgebäude der Chalukya-Dynastie aus dem 7. und 8. Jahrhundert gehören zu den bedeutendsten der frühen indischen Steintempel und zählen zum UNESCO Weltkulturerbe wie der Galaganatha Tempel, der Tempel Kashai Vishveswara, Mallikarjun Tempel, und das Meisterstück – den Virupaksha Tempel. Es ist ein Mix von nord- und südindischer Architektur. Nach dem Besuch fahren wir zurück zum Hotel.
Übernachtung in Badami

Tag 10 : Fahrt Badami – Goa (190 km / 05 Std.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Goa. Dort checken wir im Hotel ein. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und kann am schönen Sandstrand von Goa verbracht werden.
Übernachtung in Goa.

Tag 11 : In Goa
Goa-HD-Sunset-WallpapersGeniesse den ganzen Tag am Strand.

Übernachtung in Goa

 

 

 

Tag 12 : In Goa
Ein weiterer Tag ohne Programm im Paradies in Goa.

Übernachtung in Goa.

Tag 13 : Flug Goa – Mumbai
Nach dem Frühstück fahren wir zum Goa airport um rechtzeitig unseren Flug nach Mumbai zu erreichen. Dort werden Sie abgeholt und zum internationalen Flughafen gebracht, wo Sie Ihren Flug zum nächsten Reiseziel nehmen können.

GOLDENES DREIECK MIT GOA

| Goldenes Dreieck

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des goldenen Dreieck als Baustein buchbar

Besichtigen Sie Agra, Delhi, Jaipur mit dem Palast der Winde, dem Taj Mahal und dem roten Fort und entspannen Sie im Strandurlaub

Tag 01 Ankunft Delhi
Tag 02 In Delhi
Tag 03 Fahrt Delhi-Agra (220km/ca. 4 Std.)
Tag 04 Fahrt Agra – Jaipur(245km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 05 In Jaipur
Day 06 Flug Jaipur – Goa
Tag 08 In Goa
Tag 09 In Goa
Tag 10 Abflug Goa

GOLDENES DREIECK MIT GOA

TAG 01 : ANKUNFT IN DELHI

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag ist nichts geplant, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

TAG 02 : IN DELHI

maxresdefaultAm Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztagstour durch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die größte Moschee Indiens genannt Jama Masjid und das rote Fort besuchen. Das Rote Fort ist eine Festungs- und Palastanlage aus der Epoche des Mogulreiches. Sie wurde zwischen 1639 und 1648 für den Mogulkaiser Shah Jahan erbaut und gehört seit 2007 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Danach geniessen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und fahren zum Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi, wo er nach seiner Ermordung in 1948 verbrannt wurde.

Weiter gehts nach Neudelhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäudes und dem Besuch des Mausoleums von Humayun. Auch die Siegessäule des Islam, Qutab Minar, werden wir besuchen, die erbaut wurde um den Einzug des Islam in Indien zu feiern.

Übernachtung in Delhi

TAG 03 : FAHRT VON DELHI NACH AGRA (220KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Agra. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein. Danach besuchen wir das Agrafort und das Grab von Itimad-ud-Daula. Das Rote Fort aus rotem Sandstein ist eine Festungs- und Palastanlage aus der Epoche der Mogulkaiser und diente im 16. und 17. Jahrhundert mit Unterbrechungen als Residenz der Mogulen. Das Itimad-ud-Daula-Mausoleum wurde in den Jahren zwischen 1622 und 1628 von Nur Jahan, der Hauptfrau des Mogulherrschers Jahangir, für ihren Vater Mirza Ghiyas Beg errichtet und wird auch umgangssprachlich als Baby-Taj bezeichnet, da es wie eine Miniaturversion des Taj Mahal aussieht.

Übernachtung in Agra.

TAG 04 : FAHRT VON AGRA NACH JAIPUR (250KM/CA. 5 STD.) INKL. BESUCH VON FATEHPUR SIKRI

christm-d-taj-mahal-free-online-wonders-171208Zum Sonnenaufgang besuchen wir den Taj Mahal. Danach frühstücken wir im Hotel. Auf der Fahrt Richtung Jaipur stoppen wir in Fatehpur Sikri. Die frühere Hauptstadt des Mogulreiches unter Großmogul Akbar (1542–1605) wurde zwischen 1569 und 1574 erbaut. 1571 zog Akbar mit seinem Hofstaat hierher, bereits 1585 verlegte er den Hof aber nach Lahore, von wo aus er seine Feldzüge nach Nordwesten besser leiten konnte. Zudem war die Wasserversorgung der Stadt vermutlich unzureichend. Fatehpur Sikri gehört zum Unesco Weltkulturerbe der Menschheit.

Bei Ankunft in Jaipur checken wir in unserem Hotel ein und übernachten dort.

Übernachtung in Jaipur

TAG 05 : IN JAIPUR

Amer_Fort_EntranceNach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur. Auf dem Weg zum Amberfort machen wir einen Fotostop am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann Besuch des Stadtpalastes im Herzen der Altstadt von Jaipur und des Observatoriums von Jai Singh II. Der Rest des Tages kann für den Besuch des farbenfrohen Basars von Jaipur verwendet werden.
Übernachtung in Jaipur

TAG 06 : FLUG JAIPUR – GOA

Nach dem Frühstück fahren wir pünktlich zum Flughafen um nach Goa zu fliegen, wo man abgeholt und zum Hotel gebracht wird. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und man hat Zeit die schönen Sandstrände Goas zu geniessen.

Übernachtung in Goa

TAG 07 : IN GOA

Nach dem Frühstück steht der Tag wieder zur freien Verfügung und man kann die Seele am Strand baumeln lassen.

Übernachtung in Goa

TAG 08 : IN GOA

GoaNach dem Frühstück steht der Tag wieder zur freien Verfügung und man kann die Seele am Strand baumeln lassen.

 

 

 

Übernachtung in Goa

TAG 09 : ABFAHRT GOA

Nach dem Frühstück steht der Tag wieder zur freien Verfügung und man kann die Seele am Strand baumeln lassen. Später am Tag geht es dann wieder zum Flughafen und Sie fliegen zu Ihrem nächsten Flugziel.

KERALA DER GARTEN DER GÖTTER

| Indien

Hausboottour durch den Garten der Götter!

Erlebe das satte Grün des Süden Indiens mit christlichen Kirchen und hinduistischen Tempeln und schlafe auf dem Hausboot. Tee, Gewürze, Kultur-erlebe einfach Alles was Indien ausmacht.

Tag 1      Ankunft Cochin
Tag 2      Besichtigung von Cochin
Tag 3      Fahrt Cochin – Munnar (135 km/ca. 4 Std.)
Tag 4      Besichtigung von Munnar
Tag 5      Fahrt Munnar – Periyar (130 km/ca. 4 Std.)
Tag 6      Besuch von Periyar
Tag 7      Fahrt Periyar – Kumarakom (185 km/ca. 4 Std.)
Tag 8      Transfer Kumarakom -Hausbootpier
Tag 9      Fahrt mit dem Hausboot-Kovalam (165 km/ca. 4 Std.)
Tag 10   In Kovalam
Tag 11   In Kovalam
Tag 12   Fahrt Kovalam – Trivandrum (13 km/ca. 30 Minuten)

KERALA DER GARTEN DER GÖTTER

TAG 01 : ANKUNFT COCHIN

Abholung am Flughafen und Transfer ins Hotel. Cochin reflektiert die Vielseitigkeit Keralas und hat einerseits eine reichhaltige kulturelle Geschichte, ist aber auch eine der modernsten Städte Indiens. Es beherbergt einen der besten natürlichen Häfen und ist ein wichtiger Hafen für Indien. Die Stadt hat bemerkenswerte Paläste, Museen, Kirchen, Flüsse und  Lagunen. Am Abend haben wir teil an einem Kathakalitanz am Theater. Kathakali erzählt den Epos Indiens (Ramayana und Mahabharata) und die Tänzer tragen bunte und aufwendige Kostüme und ihre Gesichter sind geschminkt zur Darstellung der verschiedenen Helden.

Übernachtung in Cochin.

TAG 02 : COCHIN

Cochin 1Am Morgen besichtigen wir Cochin’s jüdische Synagoge, die älteste im gesamten Commonwealth und wir sehen Sankt Francis-Kirche, St. Mary’s Kathedrale, den Hafen, Terminus, chinesische Fischernetze und Mattancherry, den holländischen Palast, der allerdings von den Portugiesen erbaut wurde und bekannt ist für seine Wandmalereien mit Szenen aus dem Ramayana und Mahabharata und Kostümen und Sänften von Cochin’s ehemaligen Herrschern. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung in Cochin.

TAG 03 : FAHRT COCHIN – MUNNAR (135 KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir gen Munnar. Munnar ist mit seinen endlosen Teeplantagen, Bergen, Pflanzen und exotischen Tieren in den Wäldern und Reservaten und dem Geruch nach Gewürzen in der frischen Luft, ein sehr spezieller Ort dieser Erde. Seine Schönheit, Ruhe und Frieden macht diesen Ort zu einem perfekten Reiseziel für jeden Reisenden. Munnar liegt am Zusammenfluss von 3 Bergflüssen-Mudrapauzha, Nallathanni und Kundala-in einer Höhe von 1600 Metern in der Idukkiregion und wurde von den Engländern als Sommerresidenz bevorzugt. Bei Ankunft in Munnar checken wir im Hotel ein und verbringen den Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung in Munnar.

TAG 04 : MUNNAR

imagesNach dem Frühstück besichtigen wir das Umland, die Gewürzplantagen, Teegärten, Mettupettydamm, alles umgeben von langezogenen Hügeln und Wäldern. Optional kann man auch den Eravikulam Nationalpark besuchen, der nur 16 km entfernt liegt und wo der bedrohte Steinbock (Nilgiri Tahr) zuhause ist.

Übernachtung in Munnar

 

TAG 05 : FAHRT MUNNAR – PERIYAR (125 KM/CA. 4 STD.)

Nach einem frühen Frühstück fahren wir nach Periyar, Südindiens populärstem Naturreservat, daß von den Briten errichtet wurde.Periyar (Thekkady) in der Idukkiregion ist eines der besten Plätze um Elefanten zu sehen in Asien. Der Park ist bewaldet und verschiedene Ökosysteme erlauben die Existenz unterschiedlicher Flora und Fauna. Im Wildreservat kann man Elefanten, Rehe, Leoparden, Bisons, Wildhunde u.v.a. sehen. Die Fahrt zu diesem Reservat ist wunderschön.Bei Ankunft checken wir im Hotel ein und können dann den Park auf eigne Faust erkunden.

Übernachtung in Periyar.

TAG 06 : PERIYAR

6_1Nach dem Frühstück besuchen wir eine Gewürzplantage. Das Gebiet ist berühmt für Kaffee, Tee und verschiedene Pflanzen in Asien. Abends unternehmen wir eine schöne Bootstour auf dem Periyarsee. Alle Aktivitäten in Periyar finden um den See herum statt. Es gibt ca. 700 Elefanten in der Region, die sich auch gern am See aufhalten. Den Rest der Zeit geniessen wir einfach die Landschaft und wandern umher.

Übernachtung in Periyar

 

TAG 07 : FAHRT PERIYAR – KUMARAKOM (185 KM/CA. 4 STD.)

phoca_thumb_l_kumarakomNach dem Frühstück brechen wir nach Kumarakom auf.Die Fahrt ist wunderschön und führt uns durch die Flusslandschaft und Plantagen. Wenn man Kumarakom sieht, versteht man warum Kerala auch als „Land der Götter“ bezeichnet wird.Dieses schöne Örtchen setzt sich aus verschiedenen Siedlungen zusammen am Vembanadsee, ein Paradies für Vogelbeobachter.Mit seinen Mangroven, dem klaren Wasser, den schillernden Feldern, seinen Kanälen gesäumt von Kokospalmen und weißen Lilien, ist dieser Ort perfekt um einige Tage zu entspannen. Sie können das Vogelreservat besuchen, entlang der Kanäle wandern oder fischen. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein und verbringen den Tag nach eigenen Wünschen.

Übernachtung in Kumarakom.

TAG 08 : TRANSFER KUMARAKOM – HAUSBOOTPIER

photo-of-a-houseboat-in-kerala-backwater-3Der Morgen steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren wir zum Pier und gehen auf unser Hausboot, eines der absoluten Highlights auf unserer Tour. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis an Dörfern entlang zu schippern, anzuhalten um lokale Märkte zu besuchen oder Handwerkern beim Bootsbau über die Schulter zu schauen. Wir verbringen unsere Zeit auf dem Hausboot und lassen uns von der Crew mit keralischem Essen verwöhnen, welches aus Zutaten vom lokalen Markt hergestellt wird.

Übernachtung auf dem Hausboot

TAG 09 : FAHRT HAUSBOOT-KOVALAM (165 KM/CA. 4 STD.)

phoca_thumb_l_kumarakomIn Allepey verlassen wir das Hausboot und fahren nach Kovalam. Vor einigen Jahren war dieser Ort bei Hippies sehr beliebt aber heutzutage ist es ein Magnet für Multimillionendollarbusiness, welches Tausende von Touristen anzieht. Bei Ankunft in Kovalam checken wir im Hotel ein und relaxen den Rest des Tages am Strand.

Übernachtung in Kovalam

 

 

 

TAG 10 : IN KOVALAM

Verbringe einen tollen Tag am Strand.

Übernachtung in Kovalam

TAG 11 : IN KOVALAM

Ein weiterer wunderbarer Tag am Strand.

Übernachtung in Kovalam

TAG 12 : FAHRT KOVALAM – TRIVANDRUM (13 KM/CA. 30 MINUTEN)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Trivandrum Flughafen und fliegen wieder nach hause oder zu anderen Destinationen.

>