Tag Archives for " Allepey "

Kerala der garten der Götter

| Reise nach Südindien

Erlebe das satte Grün des Süden Indiens mit christlichen Kirchen und hinduistischen Tempeln und schlafe auf dem Hausboot. Tee, Gewürze, Kultur-erlebe einfach Alles was Indien ausmacht.

Tag 1      Ankunft Cochin
Tag 2      Besichtigung von Cochin
Tag 3      Fahrt Cochin – Munnar (135 km/ca. 4 Std.)
Tag 4      Besichtigung von Munnar
Tag 5      Fahrt Munnar – Periyar (130 km/ca. 4 Std.)
Tag 6      Besuch von Periyar
Tag 7      Fahrt Periyar – Kumarakom (185 km/ca. 4 Std.)
Tag 8      Transfer Kumarakom -Hausbootpier
Tag 9      Fahrt mit dem Hausboot-Kovalam (165 km/ca. 4 Std.)
Tag 10   In Kovalam
Tag 11   In Kovalam
Tag 12   Fahrt Kovalam – Trivandrum (13 km/ca. 30 Minuten)

Kerala der garten der Götter

Kerala der garten der Götter

TAG 01 : ANKUNFT COCHIN

Abholung am Flughafen und Transfer ins Hotel. Cochin reflektiert die Vielseitigkeit Keralas und hat einerseits eine reichhaltige kulturelle Geschichte, ist aber auch eine der modernsten Städte Indiens. Es beherbergt einen der besten natürlichen Häfen und ist ein wichtiger Hafen für Indien. Die Stadt hat bemerkenswerte Paläste, Museen, Kirchen, Flüsse und  Lagunen. Am Abend haben wir teil an einem Kathakalitanz am Theater. Kathakali erzählt den Epos Indiens (Ramayana und Mahabharata) und die Tänzer tragen bunte und aufwendige Kostüme und ihre Gesichter sind geschminkt zur Darstellung der verschiedenen Helden.

Übernachtung in Cochin.

TAG 02 : COCHIN

Am Morgen besichtigen wir Cochin’s jüdische Synagoge, die älteste im gesamten Commonwealth und wir sehen Sankt Francis-Kirche, St. Mary’s Kathedrale, den Hafen, Terminus, chinesische Fischernetze und Mattancherry, den holländischen Palast, der allerdings von den Portugiesen erbaut wurde und bekannt ist für seine Wandmalereien mit Szenen aus dem Ramayana und Mahabharata und Kostümen und Sänften von Cochin’s ehemaligen Herrschern. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Chinesisches Fischernetz in Cochin

Übernachtung in Cochin.

TAG 03 : FAHRT COCHIN – MUNNAR (135 KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir gen Munnar. Munnar ist mit seinen endlosen Teeplantagen, Bergen, Pflanzen und exotischen Tieren in den Wäldern und Reservaten und dem Geruch nach Gewürzen in der frischen Luft, ein sehr spezieller Ort dieser Erde. Seine Schönheit, Ruhe und Frieden macht diesen Ort zu einem perfekten Reiseziel für jeden Reisenden. Munnar liegt am Zusammenfluss von 3 Bergflüssen-Mudrapauzha, Nallathanni und Kundala-in einer Höhe von 1600 Metern in der Idukkiregion und wurde von den Engländern als Sommerresidenz bevorzugt. Bei Ankunft in Munnar checken wir im Hotel ein und verbringen den Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung in Munnar.

TAG 04 : MUNNAR

Nach dem Frühstück besichtigen wir das Umland, die Gewürzplantagen, Teegärten, Mettupettydamm, alles umgeben von langezogenen Hügeln und Wäldern. Optional kann man auch den Eravikulam Nationalpark besuchen, der nur 16 km entfernt liegt und wo der bedrohte Steinbock (Nilgiri Tahr) zuhause ist.

Munnar-in-Kerala

Übernachtung in Munnar

TAG 05 : FAHRT MUNNAR – PERIYAR (125 KM/CA. 4 STD.)

Nach einem frühen Frühstück fahren wir nach Periyar, Südindiens populärstem Naturreservat, daß von den Briten errichtet wurde.Periyar (Thekkady) in der Idukkiregion ist eines der besten Plätze um Elefanten zu sehen in Asien. Der Park ist bewaldet und verschiedene Ökosysteme erlauben die Existenz unterschiedlicher Flora und Fauna. Im Wildreservat kann man Elefanten, Rehe, Leoparden, Bisons, Wildhunde u.v.a. sehen. Die Fahrt zu diesem Reservat ist wunderschön.Bei Ankunft checken wir im Hotel ein und können dann den Park auf eigne Faust erkunden.

Übernachtung in Periyar.

TAG 06 : PERIYAR

Nach dem Frühstück besuchen wir eine Gewürzplantage. Das Gebiet ist berühmt für Kaffee, Tee und verschiedene Pflanzen in Asien. Abends unternehmen wir eine schöne Bootstour auf dem Periyarsee. Alle Aktivitäten in Periyar finden um den See herum statt. Es gibt ca. 700 Elefanten in der Region, die sich auch gern am See aufhalten. Den Rest der Zeit geniessen wir einfach die Landschaft und wandern umher.

Kerala der garten der Götter

Übernachtung in Periyar

TAG 07 : FAHRT PERIYAR – KUMARAKOM (185 KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück brechen wir nach Kumarakom auf.Die Fahrt ist wunderschön und führt uns durch die Flusslandschaft und Plantagen. Wenn man Kumarakom sieht, versteht man warum Kerala auch als “Land der Götter” bezeichnet wird.Dieses schöne Örtchen setzt sich aus verschiedenen Siedlungen zusammen am Vembanadsee, ein Paradies für Vogelbeobachter.Mit seinen Mangroven, dem klaren Wasser, den schillernden Feldern, seinen Kanälen gesäumt von Kokospalmen und weißen Lilien, ist dieser Ort perfekt um einige Tage zu entspannen. Sie können das Vogelreservat besuchen, entlang der Kanäle wandern oder fischen. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein und verbringen den Tag nach eigenen Wünschen.

Übernachtung in Kumarakom.

TAG 08 : TRANSFER KUMARAKOM – HAUSBOOTPIER

Der Morgen steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren wir zum Pier und gehen auf unser Hausboot, eines der absoluten Highlights auf unserer Tour. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis an Dörfern entlang zu schippern, anzuhalten um lokale Märkte zu besuchen oder Handwerkern beim Bootsbau über die Schulter zu schauen. Wir verbringen unsere Zeit auf dem Hausboot und lassen uns von der Crew mit keralischem Essen verwöhnen, welches aus Zutaten vom lokalen Markt hergestellt wird.

Übernachtung auf dem Hausboot

TAG 09 : FAHRT HAUSBOOT-KOVALAM (165 KM/CA. 4 STD.)

In Allepey verlassen wir das Hausboot und fahren nach Kovalam. Vor einigen Jahren war dieser Ort bei Hippies sehr beliebt aber heutzutage ist es ein Magnet für Multimillionendollarbusiness, welches Tausende von Touristen anzieht. Bei Ankunft in Kovalam checken wir im Hotel ein und relaxen den Rest des Tages am Strand.

Übernachtung in Kovalam

TAG 10 : IN KOVALAM

Verbringe einen tollen Tag am Strand.

Kovalam in Kerala

Übernachtung in Kovalam

TAG 11 : IN KOVALAM

Ein weiterer wunderbarer Tag am Strand.

Übernachtung in Kovalam

TAG 12 : FAHRT KOVALAM – TRIVANDRUM (13 KM/CA. 30 MINUTEN)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Trivandrum Flughafen und fliegen wieder nach hause oder zu anderen Destinationen.

Unsere Reise “Kerala der garten der Götter” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

>