Tag Archives for " Orchha "

Tigerreisen in Indien

| Tierwelt in Indien

Tigerreisen in Indien : Tigerreservate in Indien

Verbringen Sie Ihren Urlaub gern in der Wildnis? Dann gibt es nichts Spektakuläreres als unsere Tigerreisen in Indien. Die Tigerreservate in Indien bringen unsere Gäste in eine andere Welt, wie man es sonst nur von Safaris in Afrika erwarten würde.  Wir bieten verschiedenen Touren zu den Tigerreservaten in Indien an. Die Hauptattraktionen, die Länge der Tigerreise in Indien und Orte, die besichtigt werden, variieren während der verschiedenen Reisen. Neben den Tigerreservaten in Indien werden Sie auch die Möglichkeit haben, verschiedene andere Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.  Abhängig von dem gewählten Paket der Tigerreise in Indien, werden Sie verschiedene Orte in Indien besuchen wie z.B. Varanasi, Orchha, Bandhavgarh oder Gauhati etc. zusammen mit Delhi, Agra und Jaipur. Alle diese Städte haben touristisch viel zu bieten und werden Sie begeistern. Unsere Tigerreisen in Indien versprechen Nervenkitzel, Spaß und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wählen Sie eine Tour, die Ihnen zusagt und machen Sie mit uns eine Safari, die sich für immer in Ihrem Gehirn einbrennen wird.

Buchen Sie eine dieser Tigerreisen in Indien und geniessen Sie mit allen Sinnen.

Alle angegebenen Aktivitäten sind nur Vorschläge und können je nach Wunsch und Belieben verändert werden.

Warum ist Indien das beste Reiseziel für Tigersafaris?

Tiger waren nicht nur Inhalt vieler Legenden sondern sind auch das Nationaltier Indiens. Die primären Wälder von Indien beherbergen über 3890 Tiger. Tigersafaris in Indien bedeuten nicht nur die Beobachtung der Tiger sondern auch die Bewunderung der wilden Natur, der Geschichte Indiens und der Schätze des Landes. Mit über 50 Reservaten hat man in jeder Jahreszeit die Möglichkeit irgendwo in Indien Tiger zu sehen. Es hängt ab von den Wetterkonditionen, den Öffnungszeiten der Parks und der Region, die man ohnehin bereisen möchte.

  • Tigerpopulation: 3,890+ TIGER
  • Prozent der Weltpopulation: 70% der Tiger weltweit
  • Tigerreservate im Land: 63 Tigerreservate
  • Diverse Natur: Indien verfügt über 17 grosse biodiverse Länder (darum wird es auch als Subkontinent bezeichnet)
  • Bewaldung: Hunderte von Nationalparks & 500+ Wildlife Sanctuaries
  • Projekt Tiger: Grosser Erfolg des Projektes eines Wildlife Conservation Programmes

Warum ist Indien das beste Reiseziel für Tigersafaris?

Tiger waren nicht nur Inhalt vieler Legenden sondern sind auch das Nationaltier Indiens. Die primären Wälder von Indien beherbergen über 3890 Tiger. Tigersafaris in Indien bedeuten nicht nur die Beobachtung der Tiger sondern auch die Bewunderung der wilden Natur, der Geschichte Indiens und der Schätze des Landes. Mit über 50 Reservaten hat man in jeder Jahreszeit die Möglichkeit irgendwo in Indien Tiger zu sehen. Es hängt ab von den Wetterkonditionen, den Öffnungszeiten der Parks und der Region, die man ohnehin bereisen möchte.

Beste Zeit für Tigertrips in Indien

Die beste Zeit liegt im Zeitraum Oktober bis Juni wenn die Temperaturen gemäßigter sind und es trocken ist. Während des Monsoons zwischen Juni und Oktober sind viele Nationalparks geschlossen. Februar, März und April sind die idealen Monate, da die Temperaturen stetig steigen und die Vegetation trocknet aus und wird dünner. Dadurch kann man die Tiger besser sichten. Dies ist auch die Zeit wenn Wasser rarer wird und die Ranger genau wissen, wo noch Wasser zu finden ist und die Tiger sich hinbegeben.

Zwischen Oktober und Januar ist die Vegetation sehr attraktiv, da das Grün dann gerade wieder auffrischt nach dem Monsoon. Die Flüsse und Seeen sind gefüllt und die Blumen blühen. Mit der erblühten Vegetation kann man Tiger zwar schwerer finden aber die Vogelwelt ist beeindruckend und die Vegetation ebenso.

Beeindruckende Fakten über Tigerreservate in Indien:

  • Über 80% der Population der Tiger auf der Welt befinden sich in Indien. Das sind über 3890 Tiger.
  • Als die Aktivitäten der Menschen wie die Jagd und Waldbrände zunahmen, verloren die Tiger ihre natürlichen Habitate. Das brachte die Tiger auf die Liste der bedrohten Tierarten. Daraufhin initiierte die indische Regierung das Projekt Tiger im Jahre 1973 zum Schutze und zur Rehabilitation.
  • Vor der Erklärung des Project Tiger gab es in Indien nur 9 Tigerreservate. Nun gibt es 63 dieser Reservate!
  • Weitere 4 Reservate sind bereits in Planung!
  • Man sagt, daß das Brüllen eines bengalischen Tigers aus 2 Kilomentern Entfernung noch zu hören ist.
  • Viele Jahre lebten die meisten Tiger im Staate Madhya Pradesh. Mittlerweile leben die meisten Tiger in den Sunderbans in West-Bengalen.
  • Der heilige, bengalische Tiger wird mittlerweile in vielen Staaten Indiens gesichtet.
  • Indien hat 3 Biosphärenreservate für Tiger- Manas in Assam, Sunderbans in West-Bengalen und Similipal in Orissa.
  • Manas Tigerreservat in Assam wurde zur Liste der World Heritage site aufgenommen und ist somit bislang das Einzige mit diesem   Titel.
  • Einige Parks wie Kaziranga, Jim Corbett etc. organisieren auch Elefantensafaris.Tips für Tigertrips in Indien.

Tips für Tigertrips in Indien

  • Die Wildnis kann man nicht kontrollieren, Sichtungen nicht erzwingen. Sicherheit ist hierbei ein sehr ernst zu nehmendes Thema. Daher sollte man während einer Safari unbedingt    den Anweisungen des Guides Folge leisten!
  • Um die Chancen einer Sichtung zu vergrößern, sollte man ruhig und leise sein. Tiger sind sehr scheu und kommen nicht, wenn man redet oder trampelt!
  • Bedenken Sie immer, daß es sich um wilde Tiere handelt und Sichtungen nicht forciert werden können. Die Chancen sind sehr groß dort aber genießen Sie das gesamte Erlebnis und nehmen Sie die Schönheit der Natur und anderer Tiere wahr!
  • Während der heißeren Monate sollte man Sonnenmilch, einen Hut und Sonnenbrille im Gepäck haben. Trinken Sie ausreichend Wasser!
  • Moskitobisse sind häufig im Urwald. Verwenden Sie Moskitospray um Krankheiten wie Malaria und Dengue zu vermeiden. Tragen Sie helle Kleidung und schlafen Sie unter dem Moskitonetz.
  • Nehmen Sie ein paar wichtige medizinische Utensilien mit wie Pflaster, Desinfektionsspray und Arznei, die Sie benötigen!

Warum Sie mit uns Tigerreisen in Indien unternehmen sollten

Authentisch & Einzigartig
Wandeln Sie auf unentdeckten Pfaden!. Unsere prämierten, lizensierten, lokalen Guides verfügen über ein umfangreiches Wissen. Ihre Insidertips werden Sie lebendig und freundlich vermitteln.
Sicheres Reisen
Sie sind in sicheren Händen! Wir arbeiten ausschließlich mit lizensierten
und qualifizierten Fahrern und Guides. Unsere Fahrzeuge sind nicht älter als 3 Jahre und werden ständig gewartet.
100% Finanzielle Transparenz
Wir bieten absolute Transparenz ohne versteckte Kosten! Eine Ratenzahlung Ihrer Reise macht die Bezahlung übersichtlich und unser Stornierungspolitik ist sehr kulant.
Wertvolle Erfahrungen
Machen Sie keinen Kompromiss in der Qualität. Alle Unterkünfte, Dienstleistungen, Restaurants etc. wurden von uns getestet und als sehr gut empfunden. Wir bieten Ihnen nur den höchsten Anspruch.
Voll unterstütztes Reisen
Bei uns ist immer jemand erreichbar
und ein Problem wird sofort gelöst.
Ihr persönlicher Reisekoordinator steht Ihnen
ständig zur Verfügung.
Personalisiert & Flexibel
Entdecke Sie es auf Ihre Weise! Unsere Experten werden mit ihrem Wissen und viel Einfühlungsvermögen Ihre private Tour ausarbeiten und Ihnen jeden Wunsch erfüllen. Ihre Reise wird maßgeschneidert für Sie.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

>
Kontakt Formular

Dieses Formular ermöglicht es unseren Reiseexperten, ein an Ihre Wünsche angepasstes Angebot zu erstellen.







    Kategorie von Hotels

    Leistungen des Guides Deutsch / Englisch
    Ihre Präferenzen im Detail

    X
    Fordern Sie ein Angebot an