Tag Archives for " Sikhs "

Goldener Tempel und Ladakh

| Abenteuer & Trekking

Eine aufregende Reise mit atemberaubenden Landschaften wird Ihre Sinne beflügeln!

Unsere Reise “Goldener Tempel und Ladakh ” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Tag 1      Ankunft Delhi
Tag 2      In Delhi
Tag 3      Zugfahrt Delhi – Amritsar
Tag 4      In Amritsar
Tag 5      Fahrt Amritsar – Dharamshala (210 km/ca. 5 Std.)
Tag 6      In Dharamshala
Tag 7      Fahrt Dharamshala – Manali (240 km/ca. 6 Std.)
Tag 8      In Manali
Tag 9      Fahrt Manali – Keylong
Tag 10    Fahrt Keylong – Sarchu
Tag 11    Fahrt Sarchu – Leh
Tag 12    Umgebung Leh
Tag 13    Leh – Shey – Thiksey – Hemis  – Leh
Tag 14    Leh – Likir – Alchi – Leh
Tag 15    Flug Leh – Delhi
Tag 16    In Delhi
Tag 17    Abflug Delhi

Thikse-Kloster

Goldener Tempel und Ladakh

TAG 01 : ANKUNFT DELHI

Bei Ankunft holen wir Sie am Flughafen ab und bringen Sie in Ihr Hotel.

Übernachtung in Delhi.

TAG 02 : IN DELHI

Nach dem Frühstück starten wir zu einer Stadtrundfahrt in Alt- und Neudelhi.

Altdelhi nennt man auch die ummauerte Stadt von Shahjahanabad, die im 17. Jahrhundert vom Mogulenherrscher Shah Jahan erbaut wurde, der auch das Taj Mahal erbaute. Zunächst besuchen wir die grösste Moschees Asiens, Jama Masjid und das rote Fort. Dann besuchen wir Raj Ghat –Mahatma Gandhi (der Vater der Nation) wurde hier verbrannt nach seiner Ermordung in 1948.
Das Tor zu Indien und die Präsidentengebäude, Rashtrapati Bhavan-die offizielle Residenz des Präsidenten von Indien, besuchen wir natürlich auch. Qutab Minar (Siegessäule des Islam) – der 240 Fuß hohe Turm wurde 1190 erbaut als Gedenken an das aufkommen des Islam in Indien und ist ein schönes Exemplar afghanischer Architektur. Humayans Tomb, ein schönes Mausoleum, daß aus Liebe von einer Frau für Ihren Mann erbaut wurde, besuchen wir ebenso.

Die Jama-Moschee in Delhi

Übernachtung in Delhi

TAG 03 : DELHI – AMRITSAR (ZUGFAHRT)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Bahnhof um mit dem Zug nach Amritsar zu fahren, der Stadt des goldenen Tempels, wo wir zunächst in unserem Hotel einchecken. Später am Nachmittag erwartet Sie ein außergewöhnliches Spektakel: die Flaggenzeremonie an der Grenze zu Pakistan. 30 Minuten vor Sonnenaufgang und Untergang beweisen beide Seiten der patrollierenden Wächter an der Grenze Ihre Stärke indem Sie marschieren, Befehle brüllen und die Flaggen des jeweiligen Landes gehisst werden, auf Halbmast kommen und die Grenzen werden geöffnet oder zugeschlagen. Man muss es gesehen haben!
Übernachtung in Amritsar.

TAG 04 : AMRITSAR

Nach dem Frühstück besichtigen wir den goldenen Tempel, den heiligsten Schrein der Sikh Religion im Zentrum von Amritsar. Es ist ein echtes Erlebnis dort zu sein! Die Sikhs sind sehr offen und erklären einem gern Ihre Religion. An der gratis Essensausgabe kann jeder sich laben und der eigentliche goldene Tempel liegt auf einem künstlich angelegten See und beherbergt das Allerheiligste, das Buch der Sikhs, welches morgens und abends in einer Zeremonie in den Tempel getragen wird. Umgeben ist der ganze Komplex von weißen Marmorgebäuden.

Goldener Tempel und Ladakh
Goldener Tempel und Ladakh


Übernachtung in Amritsar.

TAG 05 : AMRITSAR – DHARAMSHALA

Nach dem Frühstück brechen wir auf nach Dharamshala – einer Bergstation mit natürlichem Charme und Schönheit, gelegen im Kangra-Tal auf einer Höhe von 450 Metern. Dharamshala ist das Exil des Dalai Lama und sein Palast liegt neben dem Kloster, wo oft Lesungen des Oberhauptes des Lamaismus gegeben werden. Wenn man Glück hat, so kann man sogar eine persönliche Audienz bekommen.
Übernachtung in Dharamshala.

TAG 06 : DHARAMSHALA 

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Kangra Art Museum; den Tsuglagkhand Komplex, den offiziellen Sitz des Dalai Lama; ein tibetisches Dorf und McLeod Ganj, das Hauptquartier der tibetischen Exilregierung und einer der Hauptorte für Traveller aus der ganzen Welt.

Goldener Tempel und Ladakh

Übernachtung in Dharamshala.

TAG 07 : DHARAMSHALA – MANALI

Nach dem Frühstück fahren wir an das nördliche Ende des Kullu-Tals, einem neu erschlossenen Reiseziel. Die Fahrt durchs Kullu-Tal ist wunderschön und bei Ankunft in Manali checken wir in unserem Hotel ein.  Manali ist ein Haupttouristenort im Kullu-Tal und der Name bedeutet „Heimat des Manu“. Die Legende besagt daß Manu, der Noah des Hinduismus, von einem Boot herabstieg in Manali um die Zivilisation nach den Fluten wieder herzustellen.

Übernachtung in Manali.

TAG 08 : MANALI

Nach dem Frühstück starten wir zu einer Stadttour in Manali und besuchen den Dhungri Tempel oder Hadimba Devi-Tempel, einen 4-stöckigen Holztempel inmitten dichten Pinienwaldes aus dem Jahre 1553 und das Naggarschloss, wo man einen atemberaubenden Blick über das Tal hat.

Manali

Übernachtung in Manali (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

TAG 09 : MANALI – KEYLONG

Am Morgen fahren wir über den berühmten Rohtang Pass nach Jipso, wo wir die Gompa (Kloster) von Khardong besuchen auf dem Weg nach Keylong. Keylong ist ein schönes, ruhiges Örtchen, wo man die lange Reise nach Leh unterbrechen kann.

Übernachtung in Keylong.

TAG 10 : KEYLONG – SARCHU

Nach dem Frühstück fahren wir weiter Richtung Sarchu, eine Fahrt zu den unfruchtbaren Höhen des Ladakhtals. Auf dem Weg überqueren wir den Baralacha la-Pass (4890m.) Hier treffen sich die Strassen aus den verschiedenen Tälern wie Lahaul, Spiti, Zanskar und Leh. Erreiche das Sarchu Camp.
Übernachtung im Camp.

TAG 11 : SARCHU – LEH

Am frühen Morgen brechen wir auf zu unserer Ganztagestour nach Leh. Geografisch und kulturell ist Leh sehr tibetisch und der tibetische Einfluss überwiegt in dieser Hochgebirgswüste. Übernachtung im Hotel in Leh (Frühstück, Mittagessen, Abendessen).

TAG 12 : LEH

Der Morgen in Leh steht zur freien Verfügung und dient der Akklimatisierung an die Höhe von 3.500m und dem Wetter. Am Nachmittag  kann man die Shankar Gompa, Shanti stupa und den Leh Palast besichtigen, sollte sich aber nicht überanstrengen. Die kleinen Gassen in Leh und der tibetische Markt laden zum schlendern und shoppen ein.

Shanti-Stupa-Leh


Übernachtung in Leh (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

TAG 13 : LEH

Nach dem Frühstück fahren wir auf eine Besichtigungstour zu verschiedenen Klöstern und Palästen. Wir starten mit Shey, dem alten Sommerpalast der Könige von Ladakh, erbaut vor ca.  560 Jahren mit einer 12 m. hohen, sitzenden Buddhastatue. Danach fahren wir nach Thiksey, einem wunderschönen Kloster, welches auf einer Bergkuppe liegt und von wo man einen tollen Blick ins Tal hat. Später geht es dann nach Hemis, eine der größten und wichtigsten Gompas in Ladakh mit exzellenten Wandmalereien, Buddhafiguren und einer Bibliothek mit buddhistsichen Schriften.

Goldener Tempel und Ladakh
Goldener Tempel und Ladakh


Übernachtung in Leh (Frühstück, Mittagessen, Abendessen).

TAG 14 : LEH

Nach dem Frühstück starten wir wieder zu einer Ganztagstour und besichtigen die Klöster in Likir und Alchi um die riesigen gemalten Statuen von Buddha, geschnitzte Bögen, alte Wandmalereien und alte Gemälde zu bewundern.

Übernachtung in Leh (Frühstück, Mittagessen, Abendessen).

TAG 15 : LEH – DELHI (FLUG)

Nach dem Frühstück bringen wir Sie zum Flughafen um nach Delhi zu fliegen. Hierbei weisen wir darauf hin, dass der Flug ab Leh sehr abhängig ist vom Wetter und wir dafür keine Garantie übernehmen können. Im Falle eines Ausfalls muss man auf den Flug am folgenden Tage hoffen.

Übernachtung in Delhi.

TAG 16 : DELHI

Der Tag steht zur freien Verfügung.
Übernachtung in Delhi.

TAG 17 : ABFLUG DELHI

Morgens brechen wir rechtzeitig auf zum Flughafen damit Sie Ihre weiterführenden Flüge erreichen.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

>
Kontakt Formular

Dieses Formular ermöglicht es unseren Reiseexperten, ein an Ihre Wünsche angepasstes Angebot zu erstellen.







    Kategorie von Hotels

    Leistungen des Guides Deutsch / Englisch
    Ihre Präferenzen im Detail

    X
    Fordern Sie ein Angebot an