Tag Archives for " Taj Mahal "

Tipps für den Besuch des Taj Mahal

| Kulturreisen

13 Tipps für den Besuch des Taj Mahal

Eine Reise nach Indien ist nicht komplett ohne den Besuch des Taj Mahal! Der Taj Mahal ist nicht nur berühmt in Indien sondern überall auf der Welt und empfängt jährlich Millionen von Besuchern. Eintritt zum Taj Mahal beträgt 1000RS für Ausländer (ca. 14 €) und zum Agrafort 500Rs (ca. 7 €). Auch für Businesstrips bietet sich eine Tagestour nach Agra an. Hierfür stellen wir von isabelv4.sg-host.com auch Mietwagen mit Fahrer zur Verfügung. Hier sind meine detaillierten Insidertipps für den Besuch des weltberühmten Monuments.

Grundlegendes für den Besuch des Taj Mahal

Zunächst einmal ist es wichtig sich über die Visabestimmungen zu informieren. Es wäre doch schade, die Reise zum Taj Mahal gründlich geplant zu haben und dann nicht einmal einreisen zu dürfen. Einige Visaagenturen iVisa können bei der Beantragung behilflich sein.

Die meisten Besucher kommen aus Delhi nach Agra um den Taj Mahal zu besuchen. Ich rate dringend davon ab mit dem Bus zu fahren, da dieser immer länger braucht, überfüllt ist und sehr unkomfortabel. Es ist besser direkt nach Delhi zu fliegen. Ab Delhi können wir dann einen Mietwagen mit Fahrer zur Verfügung stellen, wodurch man nach Belieben Pausen einlegen kann und sehr viel sicherer und komfortabler reist.

Der Taj Mahal ist ein Weltwunder, welches sich anschmiegt an den Yamuna-Fluss, wo auf der anderen Seite das rote Agrafort. Es ist ein magischer Ort-besonders bei Sonnenaufgang und Untergang. Agra hingegen weiß seinen Charme schon zu verstecken hinter Lärm, lästigen Rikshawfahrern und Dreck aber wenn man sich auf diese Stadt einlässt, kann man für kleines Geld eine wunderbare Zeit haben und entspannt in einem der Dachrestaurants sitzen mit Blick auf den Taj Mahal.

Tipps für den Besuch des Taj Mahal

13 Tipps für den Taj Mahal Besuch

1. Zunächst einmal ist es wichtig sich vorher zu informieren über das Monument.

Ich möchte hier nun nicht die ganze Geschichte präsentieren aber ich finde es wichtig, etwas Hintergrundinformationen zu sammeln, um das Bauwerk schätzen zu lernen. Es dauerte z.B. 22 Jahre um dieses Bauwerk aus Marmor mit 20.000 Arbeitern fertig zu stellen. Dies alles geschah aus Liebe zu einer Frau. Einige sagen sogar, daß den Arbeitern nach der Fertigstellung die Daumen abgehackt wurden, damit Sie nie wieder etwas so Schönes zustande bringen können.

2. Wenn man nicht auf einer Tour durchs Goldene Dreieck ist, ist die Anreise oft mühsam.

Es sind weniger als 200 km von Delhi aber das täuscht. Die Strasse ist stark befahren und in den lokalen Bussen ist Diebstahl recht häufig. Der entspanntere Weg ist ein Mietwagen ab Delhi mit Fahrer, der Sie dann auch direkt zum Hotel bzw. Taj Mahal fahren kann.

3. Wenn man das Geld hat, so bietet es sich an im Oberoi Amarvilas Agra Hotel zu nächtigen.

Von hier kann man aus dem Fenster auf den Taj Mahal schauen wie es schon viele Berühmtheiten und Adelige getan haben. Wir sind ein deutsch-indisches Unternehmen und können Ihnen gute Hotels empfehlen, wobei das Oberoi schon das Non-plus-ultra darstellt.

Tipps für den Besuch des Taj Mahal

4. Seien Sie sehr früh am Taj Mahal.

Es öffnet um 6:00 morgens und das ist auch die Zeit wann man dort sein sollte! Danach wird es immer voller und außerdem ist ein spezielles Erlebnis den Taj Mahal bei Sonnenaufgang zu erleben.

5. Stellen Sie sich auf Belästigungen ein.

Und damit meinen wir nicht nur die Händler und Rikshaw-fahrer, die Ihre Dienste und Waren feilbieten, sondern auch superfreundliche Familien….denn davon gibt es dort sehr viele. Sobald man einer Familie erlaubt ein Foto zusammen zu machen, wird sich eine Schlange von anderen Familien anstellen und man muss min. 30 Fotos machen um dann letztendlich doch noch viele andere Familien abzuweisen. Stellen Sie sicher, sich Ihr eigenes Erlebnis dadurch nicht zerstören zu lassen.

6. Es gibt verschiedene Eingangstore.

Alle Eingänge nehmen dieselben Eintrittsgelder. Ausländer zahlen 1000 rupees (ca. 14€) und Inder zahlen 20 rupees. Damals habe ich mich über diese Ungerechtigkeit aufgeregt aber mittlerweile kann ich diese Politik gut verstehen. Niemals könnten die ärmeren Inder sich einen Besuch leisten und Ausländer haben ja doch schon das Geld um dieses schöne Land zu bereisen. Ausländer bekommen eine Flasche Wasser dazu und Schuhüberzieher, die man zum Schutz des Marmors tragen muss.

7. Es darf kein Essen mit reingenommen werden.

Taschen werden durchsucht aber es gibt Schliessfächer außerhalb der Eingangstore, wo man Sachen abgeben kann.

8. Wann ist die beste Reisezeit?

Von Oktober bis April ist die beste Reisezeit mit dem angenehmsten Klima allerdings ist das auch die Zeit, wo der Taj Mahal am meisten besucht wird. Wenn die Hitze einem nichts ausmacht, sollte man den Taj Mahal jedoch besser im Mai oder Juni besuchen um die Menschenmassen zu meiden.

9. Der Blick auf den Taj Mahal ist großartig aber Agra ist sehr dreckig.

Sowohl die Eingangsbereiche zum Taj als auch Agra selbst sind recht dreckig und stinkig und am Ende konnte ich es nicht erwarten diese Stadt zu verlassen aber dennoch haben die kleinen Gassen der altstadt Ihren Charme und verbergen wunderschöne Rooftop restaurants, die einen wunderbaren Blick auf den Taj Mahal bieten. Es ist wunderbar dort in aller Ruhe zu sitzen mit einem Getränk und allein und ohne Fotoanfragen auf den Taj zu blicken.

10.Nach dem Besuch des Taj sollte man auf jeden Fall noch das Agra Fort besuchen.

11. Jetzt zum shopping

Wenn man nicht Ausschau hält nach Marmorwaren sollten man das shoppen in Agra tunlichst vermeiden. Die Preise sind um ein vielfaches höher als anderswo.

12. Das beste Foto vom Taj Mahal nimmt man am besten von der anderen Seite des Flusses.

Sowohl vom Agrafort als auch von den Flussbänken des Yamuna lassen sich fantastische Aufnahmen machen.

13. Planen Sie nicht Ihren ganzen Urlaub nach Monumenten sondern lassen Sie sich auch mal treiben.

Oftmals sind die kleinen unerwarteten Ereignisse in Indien die intensiveren. Viele Menschen sehen den Taj Mahal aber nur wenige Menschen erleben das, was man in einem Indienurlaub spontan erleben kann. Indien ist ein großes Land, daß man nicht in 1 Monat komplett bereisen kann. Also: Mut zur Lücke!

BONUS TIP: Es gibt keine Vorschriften was die Kleidung im Taj Mahal betrifft aber generell sollte man in einem Land in Indien kultursensitiv sein und nicht in hotpants und armefreien Shirts rumrennen. Weniger Haut gibt einem mehr Respekt in diesem Land und man wird als Frau auch seltener belästigt!

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

LADAKH UND NUBRA TAL

| Abenteuer & Trekking

Das Beste Nordindiens: über den höchsten befahrbaren Pass der Welt ins Nubratal

Atemberaubende Landschaften und alte Klöster im Himalaya

Tag 1      Ankunft Delhi 
Tag 2      Flug Delhi – Leh
Tag 3      In Leh – Besuch des Leh Palastes & der Shankar Gompa
Tag 4      In Leh – Besuch von Kloster Thikse – Hemis Gompa – Stok Palast
Tag 5      Leh – Alchi – Uleytokpo
Tag 6      Uleytokpo – Lamayuru – Leh
Tag 7      Leh – Khardung La (Höhe 5602 m) – Nubra Tal
Tag 8      Im Nubratal – Trampeltier (Camelus bactrianus) Kamel Safari in Hunder – Panamik – ca. 1 ½                 Std. – Samstanling Gompa in Sumoor – ca. ½ Std. – Hunder – ca. 1 Std.
Tag 9      Hunder – Leh
Tag 10    Leh –Delhi (Flug)
Tag 11    Abflug Delhi

LADAKH UND NUBRA TAL

TAG 01 : ANKUNFT DELHI
Bei Ankunft am Indira Gandhi Internationalen Flughafen werden Sie abgeholt und zum Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Übernachtung in Delhi.

TAG 02  : DELHI – LEH (3,500 M / 11,550 FT)

Nach einem frühen Frühstück bringen wir Sie zum nationalen Flughafen um nach Leh zu fliegen. Das ist einer der spektakulärsten Flüge der Welt. An einem klaren Tag sieht man die ganzen Großen wie K2, Nanga Parbat, Gasherbrum und auf der anderen Seite des Flugzeuges meint man, man könne das Nun Kun-massiv anfassen.
Bei Ankunft werden Sie zum Hotel gebracht und dort lassen wir Ihnen Zeit sich zu akklimatisieren, da Sie jetzt von 0m auf 3.500m Höhe geflogen sind! Am Nachmittag kann man noch ruhig durch die schmalen Gassen Lehs gehen, unterhalb des Palastes, um einen ersten Eindruck von dieser faszinierenden Stadt zu bekommen.
Übernachtung in Leh

TAG 03 : IN LEH – BESUCH DES LEH PALASTES & SHANKAR GOMPA 
sankar-gompaAuch der Morgen steht noch zur freien Verfügung um sich an den geringen Sauerstoffgehalt zu gewöhnen. Sie können über den Basar wandern und die Leute beobachten oder die vielen interessanten Geschäfte anschauen. Sehr schön ist auch der Anblick der traditionell gekleideten Frauen, die am Wegesrand sitzen um dort Gemüse und Obst zu verkaufen. Hinter dem Hauptbasar liegt Chang Gali, wo es ruhiger zugeht und kleine Geschäfte Schmuck und Kuriositäten verkaufen. Kleine Gassen ziehen sich rundum den Lehpalast, der auf einem Hügel ruht und unterhalb des Basars finden Sie den tibetanischen Markt, wo man Perlen, Türkise, Lapislazuli und andere Halbedelsteine und Schmuck sowie Yakhörner oder chinesische Waren und andere Kuriositäten erstehen kann. Wenn Sie dann müde sind, können Sie einkehren in eines der zahlreichen Restaurants, die sich in hübschen Gärten oder auf Dachterrassen befinden und tibetanisches, indisches und kontinentales Essen servieren.
Wandern Sie auch unbedingt zum Lehpalast & Shankar Gompa, welche zur Gelukspa Schule des tibetischen Buddhismus gehört. Diese kleine Gompa ist eine Absplittung der Spituk Gompa, gegründet von der ersten Inkarnation des Skyabje Bakula (Vorsteher des Spitukklosters).
Übernachtung in Leh

TAG 04 : IN LEH – BESUCH DES THIKSE-KLOSTERS – HEMIS GOMPA – STOK PALAST
Hemis-Gompa-3
Du startest den Tag mit dem Besuch des Thikseklosters, welches eines der lebendigsten und aktivsten Klöster der Region ist. Es gehört der Gelukpa-sekte an und wurde im 16. Jahrhundert erbaut. Vorsteher ist immer die nachfolgende Reinkarnation des Khanpo Rimpoche. Das Kloster ist 12-stöckig und in tiefem  Rot, ocker und weiß gestrichen. Zentrum ist ein Platz um den herum sich die Gebäude von 3 Seiten anschließen. Innerhalb der Mauern findet man alte religiöse Texte und hinter dem Altar gibt es einen kleinen Raum, der Darstellungen verehrter Gottheiten beinhaltet.
Danach fahren wir über eine gute, kurvige Strasse flussaufwärts den Indus entlang zur Hemis Gompa und überqueren den Fluss beim Dorfe Karu. Das berühmteste aller ladakhischen Klöster, Hemis oder auch Changchub Samstanling (der Liebespalast der mitfühlenden Person), wurde im 17. Jahrhundert über 40 Jahre erbaut (1602 – 1642 n.Chr.). Heutzutage ist Hemis sehr bekannt für seine Festivals oder auch Hemis Tsechu, welches dem Andenken des Geburtstages von Guru Padmasambhava geweiht ist. Im Jahr des Affen (alle 12 Jahre) wird ein großes Thangka ausgerollt von der Terrasse des 5-stöckigen Gebäudes mit dem Abbild des Guru Padmasambhava. Verziert mit Perlen und Applikationen ist es eines der berühmtesten Kunstwerke Ladakhs. Der zentrale Platz ist der Fokus des Maskentanzes, der alljährlich im Sommer stattfindet. Im Gebäude verzieren alte Wandmalereien aus dem 17. Jahrhundert die Mauern. Die Gompa enthält eine exzellente Bibliothek, gut erhaltene Fresken und Malereien, silberne Chorten und einen wundervollen, lackierten Kashmiri Holzthron.
Auf dem Rückweg nach Leh fahren wir noch zum Stok Palast, der Sitz der ehemaligen Königsfamilie von Ladakh. König Teswang Thondup Namgyal baute den Palast in 1825. Der letzte König von Ladakh starb hier in 1974. Der Hauptpalast ist 5-stöckig und das Palastmuseum zeigt eine Kollektion der königlichen Familie. Im Zimmer der Königin bewundert man königliche Ornamente und die toll gearbeitete Türkiskrone und das Halsband der Prinzessin Gyal Khatun. Im Zimmer des Königs gibt es exquisite Thangkas darunter auch die 35 Thangkas, die das Leben und Wirken Buddhas darstellen. Andere Artefakte wie silberne Chorten, die Krone des Königs und ein Bild von Avalokitesvara aus dem 7. Jahrhundert, Jadetassen, feines Porzellan und rituelle Objekte, werden Sie in Ihren Bann ziehen.
Hinter dem Museum gibt es noch eine Gompa mit schönen Fresken. Hier gibt es einen jährlichen Bogenschießwettbewerb im Juli.
Übernachtung in Leh

TAG 05  :  LEH – ALCHI – ULEYTOKPO
Alchi-Monastery-leh
 Heute werden wir nach Alchi fahren. Dieser Tempelkomplex innerhalb des Dorfes ist das meist gepriesenste Kloster aus dem 11. Jahrhundert. Der Komplex besteht aus einer Gruppe von 5 Tempeln und einer Reihe von Chörten, die auf dem Gelände verteilt sind. Es ist der Sitz des Ngri Rimpoche und die jetzige Reinkarnation ist ein Bruder des Dalai Lama. Alchi Gompa ist das einzige Kloster, das auf flachem Grund erbaut wurde und es ist weltberühmt aufgrund der Wandmalereien und seiner indischen und kaschmirischen Architektur. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Uleytokpo.

Übernachtung im Camp in Uleytokpo

TAG 06 : ULEYTOKPO – LAMAYURU – LEH
84054087Nach dem Frühstück fahren wir zum Kloster Lamayuru aus dem 11. Jahrhundert, welches in einer spektakulären Landschaft, eingebettet zwischen Bergen liegt. Die Fahrt dorthin führt durch atemberaubende Landschaften, vorbei an der Mondlandschaft, ausgewaschenen, spitzen Steinpylonen. Nach dem Besuch fahren wir zurück zu Ihrem Hotel in Leh.

Übernachtung in Leh

TAG 07 : LEH – KHARDUNG LA (Höhe 5602m.) – NUBRA VALLEY
Nubra.Valley.original.221Die Strecke von Leh zum Nubratal führt über den KHARDUNG LA (den höchsten befahrbaren Pass der Welt) mit 5602m./18,390ft. Auf dem Pass sieht man in südlicher Richtung das Industal mit unendlichen  Spitzen und Berghöhen des Zanskargebirges und in nördlicher Richtung sieht man die Giganten des Sasermassivs. Das Nubratal wird auch Ldumra genannt, was „Tal der Blumen“ bedeutet. Es liegt im Norden Ladakhs zwischen dem Karakorum- und dem Ladakhgebirge des Himalayas. Die  Durchschnittshöhe des Tales beträgt ca. 3048m über dem Meeresspiegel. Der Shayok und der Saichenfluss speisen das Nubratal. Der flache Bereich des Flusses ist sandig und mit Ufergehölz und zahlreichen Pflanzen bewachsen. Die Dörfer sind kleine Oasen in der sonst kargen Landschaft und mit Weiden und anderen Bäumen bewachsen. Vor der Teilung Indiens war das Nubratal ein Handelszentrum und lief entlang der antiken Seidenstrasse.
Bevor wir dann zu unserem Übernachtungscamp fahren, stoppen wir noch am Diskitkloster, welches auf einem Felsvorsprung oberhalb eines Flusses liegt, der Energie liefert für einige Mühlen in der Gegend. Das Kloster ist reich, voller Thangkas, atemberaubenden grossen Statuen, Abbildern Buddhas und alten Wandgemälden, die zahlreiche Einflüsse belegen. Es wurde von Lama Sherab Zangpo von Stod ca. 1420 a.D. gegründet und ist das Hauptquartier oder der Hauptort des Nubratals mit einem kleinen Markt und einer Reihe kleiner Shops.

Übernachtung im Camp

TAG 08 : IM NUBRATAL – TRAMPELTIER-SAFARI IN HUNDER – PANAMIK – ca. 1 ½ Std. – SAMSTANLING GOMPA IN SUMOOR – ca. ½ Std. – HUNDER – ca. 1 Std.
Nach dem Frühstück werden Sie die einmalige Gelegenheit erhalten auf einem Trampeltier (bacterian camel, Doppelhöcker) durch die Sanddünen der Wüste zu reiten und dabei auf die schneebedeckten Gipfel der Riesen zu schauen. Danach überqueren wir den Shayokfluss und fahren flussaufwärts den Saichenfluss entlang nach Panamik. Dieser Ort hat zahlreiche heiße Quellen, wo man sich herrlich entspannen kann. Panamik ist das Ende dieses Trips, da man dort wieder umkehren muss.  Auf dem Weg stoppen wir dann an der Samstanling Gompa gegründet von Lama Tsultims Nima, die strikte Regeln und Gesetze hat und z.B. nach Sonnenuntergang und vor Sonnenaufgang keine Frauen zulässt. Danach fahren wir zurück zum Camp, wo wir übernachten werden.

TAG 09 : HUNDER – LEH
Nach dem Frühstück fahren wir über den Khardung La-Pass wieder zurück nach Leh. Am Nachmittag kann man  sich ausruhen oder noch mal über den Markt schlendern.

Übernachtung in Leh

TAG 10 : LEH –DELHI (Flug)
Zeitig brechen wir auf zum Flughafen um unseren Flug nach Delhi zu bekommen. Am Nachmittag gibt es dann eine Stadttour in Delhi, wo wir Humayun’s Grab besichtigen, welches im indo-persischen Stil erbaut wurde und ein Vorbote des Taj Mahal war; das Tor nach Indien (India Gate) – einem Kriegsdenkmal ähnlich dem Triumphbogen in Paris. Auch fahren wir entlang des Präsidentengebäudes, Parliamentsgebäude, Regierungssekretariatsgebäuden und dem bekannten Connaught Place – das Herzen Neu-Delhis und ein geschäftiges Einkaufsgebiet.
Übernachtung  in Delhi

TAG 11 : ABFLUG DELHI (Flug)
Morgens fahren wir zum internationalen Flughafen in Delhi um Sie zu Ihren Flügen zu bringen.

Goldenes Dreieck Mit Rishikesh

| Goldenes Dreieck

Unsere Reise “Goldenes Dreieck Mit Rishikesh ” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Besichtigen Sie Agra, Delhi, Jaipur mit dem Palast der Winde, dem Taj Mahal und dem roten Fort und besuchen Sie Rishikesh

Tag 01  Ankunft Delhi
Tag 02  In Delhi
Tag 03  Fahrt Delhi – Agra (220km/ca. 4 Std.)
Tag 04  Fahrt Agra – Jaipur(245km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 05  In Jaipur
Day 06  Fahrt Jaipur – Delhi (260km/ca. 5 Std.)
Tag 08  Fahrt Delhi – Rishikesh (240km/ca.6 Std.) Haridwar auf dem Weg
Tag 09  In Rishikesh
Tag 10  Fahrt Rishikesh – Delhi (240 km/ca. 6 Std.) und Abflug Delhi

Goldenes Dreieck Mit Rishikesh

TAG 01 : ANKUNFT IN DELHI

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag ist nichts geplant, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

TAG 02 : IN DELHI

Am Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztagstour durch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die größte Moschee Indiens (Jama Masjid) und das rote Fort besuchen. Danach genießen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi, wo er nach seiner Ermordung verbrannt wurde.
Weiter gehts nach Neu-Delhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäudes und dem Besuch des Mausoleums von Humayun und der Siegessäule des Islam, Qutab Minar. Qutab Minar wurde erbaut um dem Einzug des Islam in Indien zu gedenken.

Goldenes Dreieck Mit Rishikesh

Übernachtung in Delhi

TAG 03 : FAHRT VON DELHI NACH AGRA (220KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Agra. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein. Danach besuchen wir das Agrafort und das Grab von Itimad-ud-Daula. Das Rote Fort aus rotem Sandstein ist eine Festungs- und Palastanlage aus der Epoche der Mogulkaiser und diente im 16. und 17. Jahrhundert mit Unterbrechungen als Residenz der Mogulen. Das Itimad-ud-Daula-Mausoleum wurde in den Jahren zwischen 1622 und 1628 von Nur Jahan, der Hauptfrau des Mogulherrschers Jahangir, für ihren Vater Mirza Ghiyas Beg errichtet und ist auch bekannt als Baby-Taj, da es aussieht wie eine Minitaurausgabe des Taj Mahal.

Das Taj Mahal in Agra

Übernachtung in Agra.

TAG 04 : FAHRT VON AGRA NACH JAIPUR (250KM/CA. 5 STD.) INKL. BESUCH VON FATEHPUR SIKRI

Zum Sonnenaufgang besuchen wir den Taj Mahal. Danach frühstücken wir im Hotel. Auf der Fahrt Richtung Jaipur stoppen wir in Fatehpur Sikri. Das ist die Geisterstadt von Akbar und frühere Hauptstadt der Mogulen und Unesco Weltkulturerbe der Menschheit mit schönen Palästen und Moscheen. Bei Ankunft in Jaipur checken wir in unserem Hotel ein und übernachten dort.

Übernachtung in Jaipur

TAG 05 : IN JAIPUR

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur. Auf dem Weg zum Amberfort machen wir einen Fotostopp am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann Besuch des Stadtpalastes im Herzen der Altstadt von Jaipur und des Observatoriums von Jai Singh II. Der Rest des Tages kann für den Besuch des farbenfrohen Basars von Jaipur verwendet werden.

Goldenes Dreieck Mit Rishikesh

Übernachtung in Jaipur

Besuchen Sie unseren Blog  : Die schönsten Orte in Rajasthan

TAG 06 : FAHRT VON JAIPUR NACH DELHI (260KM/CA. 05 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Delhi, wo wir im Hotel einchecken.

Übernachtung in Delhi

TAG 07 : FAHRT DELHI – RISHIKESH (240KM/CA.6 STD.) HARIDWAR AUF DEM WEG

Nach dem Frühstück fahren wir zunächst nach Haridwar, welches den Punkt markiert, wo der Ganges aus dem Himalaya entspringt. Es ist eine der heiligsten Städte für Hindus. Was man dort nicht versäumen sollte, ist das Abendaarti, welches am Har-Ki-Pauri stattfindet, dem Hauptbadeghat. Am Abend erwacht der Fluss zum Leben mit Kerzen, die von den Pilgern auf dem Fluss ausgesetzt werden. Danach setzen wir unsere Fahrt nach Rishikesh fort, wo wir übernachten werden.
Übernachtung in Rishikesh

TAG 08 : IN RISHIKESH.

Rishikesk ist berühmt um dort Yoga und Meditation zu studieren oder zu praktizieren und wird auch als “Yogahauptstadt der Welt” bezeichnet. Verbringe den Tag zur freien Verfügung und genieße einen Spaziergang zum Lakshman Jhula, Ram Jhula und verschiedenen Ashrams.

Rishikesh in Indien

Übernachtung in Rishikesh

TAG 09 FAHRT RISHIKESH – DELHI (240 KM / CA.6 STD.) UND ABFLUG DELHI

Nach dem Frühstück fahren wir nach Delhi, wo wir Sie zum internationalen Flughafen bringen um nach hause zu fliegen oder zu Ihrer nächsten Destination.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

Goldenes Dreieck Mit Goa

| Goldenes Dreieck

Unsere Reise “Goldenes Dreieck Mit Goa ” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Tag 01 Ankunft Delhi
Tag 02 In Delhi
Tag 03 Fahrt Delhi-Agra (220km/ca. 4 Std.)
Tag 04 Fahrt Agra – Jaipur(245km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 05 In Jaipur
Day 06 Flug Jaipur – Goa
Tag 08 In Goa
Tag 09 In Goa
Tag 10 Abflug Goa

Goldenes Dreieck Mit Goa

TAG 01 : ANKUNFT IN DELHI

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag ist nichts geplant, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

TAG 02 : IN DELHI

Am Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztagstour durch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die größte Moschee Indiens genannt Jama Masjid und das rote Fort besuchen. Das Rote Fort ist eine Festungs- und Palastanlage aus der Epoche des Mogulreiches. Sie wurde zwischen 1639 und 1648 für den Mogulkaiser Shah Jahan erbaut und gehört seit 2007 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Danach geniessen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und fahren zum Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi, wo er nach seiner Ermordung in 1948 verbrannt wurde.

Qutab-Minar-in-Delhi

Weiter gehts nach Neudelhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäudes und dem Besuch des Mausoleums von Humayun. Auch die Siegessäule des Islam, Qutab Minar, werden wir besuchen, die erbaut wurde um den Einzug des Islam in Indien zu feiern.

Übernachtung in Delhi

TAG 03 : FAHRT VON DELHI NACH AGRA (220KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Agra. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein. Danach besuchen wir das Agrafort und das Grab von Itimad-ud-Daula. Das Rote Fort aus rotem Sandstein ist eine Festungs- und Palastanlage aus der Epoche der Mogulkaiser und diente im 16. und 17. Jahrhundert mit Unterbrechungen als Residenz der Mogulen. Das Itimad-ud-Daula-Mausoleum wurde in den Jahren zwischen 1622 und 1628 von Nur Jahan, der Hauptfrau des Mogulherrschers Jahangir, für ihren Vater Mirza Ghiyas Beg errichtet und wird auch umgangssprachlich als Baby-Taj bezeichnet, da es wie eine Miniaturversion des Taj Mahal aussieht.

Goldenes Dreieck Mit Ranthambore
Goldenes Dreieck Mit Ranthambore

Übernachtung in Agra.

TAG 04 : FAHRT VON AGRA NACH JAIPUR (250KM/CA. 5 STD.) INKL. BESUCH VON FATEHPUR SIKRI

Zum Sonnenaufgang besuchen wir den Taj Mahal. Danach frühstücken wir im Hotel. Auf der Fahrt Richtung Jaipur stoppen wir in Fatehpur Sikri. Die frühere Hauptstadt des Mogulreiches unter Großmogul Akbar (1542–1605) wurde zwischen 1569 und 1574 erbaut. 1571 zog Akbar mit seinem Hofstaat hierher, bereits 1585 verlegte er den Hof aber nach Lahore, von wo aus er seine Feldzüge nach Nordwesten besser leiten konnte. Zudem war die Wasserversorgung der Stadt vermutlich unzureichend. Fatehpur Sikri gehört zum Unesco Weltkulturerbe der Menschheit.

Bei Ankunft in Jaipur checken wir in unserem Hotel ein und übernachten dort.

Übernachtung in Jaipur

Besuchen Sie unseren Blog  : Die schönsten Orte in Rajasthan

TAG 05 : IN JAIPUR

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur. Auf dem Weg zum Amberfort machen wir einen Fotostop am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann Besuch des Stadtpalastes im Herzen der Altstadt von Jaipur und des Observatoriums von Jai Singh II. Der Rest des Tages kann für den Besuch des farbenfrohen Basars von Jaipur verwendet werden.

Goldenes Dreieck Mit Goa

Übernachtung in Jaipur

TAG 06 : FLUG JAIPUR – GOA

Nach dem Frühstück fahren wir pünktlich zum Flughafen um nach Goa zu fliegen, wo man abgeholt und zum Hotel gebracht wird. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und man hat Zeit die schönen Sandstrände Goas zu geniessen.

Übernachtung in Goa

TAG 07 : IN GOA

Nach dem Frühstück steht der Tag wieder zur freien Verfügung und man kann die Seele am Strand baumeln lassen.

Goa-Strände

Übernachtung in Goa

TAG 08 : IN GOA

Nach dem Frühstück steht der Tag wieder zur freien Verfügung und man kann die Seele am Strand baumeln lassen.

Übernachtung in Goa

TAG 09 : ABFAHRT GOA

Nach dem Frühstück steht der Tag wieder zur freien Verfügung und man kann die Seele am Strand baumeln lassen. Später am Tag geht es dann wieder zum Flughafen und Sie fliegen zu Ihrem nächsten Flugziel.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

Reisen im Goldenen Dreieck

| Goldenes Dreieck

Das goldene Dreieck als zubuchbare Rundreise in verschiedenen Variationen: Wählen Sie aus unseren Angeboten! Kulturreisen zu den Weltwundern Indiens!

Ideen für Reisen im Goldenen Dreieck in Indien

(Alle unsere Pläne sind Vorschläge und können auf Wunsch verändert werden)

Warum Sie Mit Uns Nach Indien Reise Sollten ( Reisen im Goldenen Dreieck)

Authentisch & Einzigartig
Wandeln Sie auf unentdeckten Pfaden!. Unsere prämierten, lizensierten, lokalen Guides verfügen über ein umfangreiches Wissen. Ihre Insidertips werden Sie lebendig und freundlich vermitteln.
Sicheres Reisen
Sie sind in sicheren Händen! Wir arbeiten ausschließlich mit lizensierten
und qualifizierten Fahrern und Guides. Unsere Fahrzeuge sind nicht älter als 3 Jahre und werden ständig gewartet.
100% Finanzielle Transparenz
Wir bieten absolute Transparenz ohne versteckte Kosten! Eine Ratenzahlung Ihrer Reise macht die Bezahlung übersichtlich und unser Stornierungspolitik ist sehr kulant.
Wertvolle Erfahrungen
Machen Sie keinen Kompromiss in der Qualität. Alle Unterkünfte, Dienstleistungen, Restaurants etc. wurden von uns getestet und als sehr gut empfunden. Wir bieten Ihnen nur den höchsten Anspruch.
Voll unterstütztes Reisen
Bei uns ist immer jemand erreichbar
und ein Problem wird sofort gelöst.
Ihr persönlicher Reisekoordinator steht Ihnen
ständig zur Verfügung.
Personalisiert & Flexibel
Entdecke Sie es auf Ihre Weise! Unsere Experten werden mit ihrem Wissen und viel Einfühlungsvermögen Ihre private Tour ausarbeiten und Ihnen jeden Wunsch erfüllen. Ihre Reise wird maßgeschneidert für Sie.

Goldenes Dreieck in Indien

| Goldenes Dreieck

Das goldene Dreeick-zugeschnitten auf Ihre Wünsche!

Unsere Reise “Goldenes Dreieck in Indien ” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Tag 01   Ankunft Delhi
Tag 02   In Delhi
Tag 03   Fahrt Delhi-Agra (220km/ca. 4 Std.)
Tag 04   Fahrt Agra – Jaipur(245km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 05   In Jaipur
Tag 06   Fahrt Jaipur – Delhi (220/ca. 4 Std.) und Abfahrt Delhi

Das Taj Mahal in Indien

                                        Goldenes Dreieck in Indien

TAG 01 : ANKUNFT IN DELHI

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag ist nichts geplant, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

TAG 02 : IN DELHI

Am Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztagestour durch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die grosse Moschee (Jama Masjid) und das rote Fort besuchen. Danach geniessen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi. Weiter gehts nach Neudelhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäude und dem Besuch des Mausoleums von Humayun, Qutab Minar.

Humayun's Tomb

Übernachtung in Delhi

TAG 03 : FAHRT VON DELHI NACH AGRA (220KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Agra. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein. Danach besuchen wir das Agrafort und das Grab von Itmad-Id-Daula.

Übernachtung in Agra.

TAG 04 : FAHRT VON AGRA NACH JAIPUR (250KM/CA. 5 STD.) INKL. BESUCH VON FATEHPUR SIKRI

Zum Sonnenaufgang besuchen wir den Taj Mahal. Danach frühstücken wir im Hotel. Auf der Fahrt Richtung Jaipur stoppen wir in Fatehpur Sikri. Bei Ankunft in Jaipur checken wir in unserem Hotel ein und übernachten dort.

Das Taj Mahal in Agra

Übernachtung in Jaipur

TAG 05 : IN JAIPUR

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur. Auf dem Weg zum Amberfort machen wir einen Fotostop am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann Besuch des Stadtpalastes im Herzen der Altstadt von Jaipur und des Observatoriums von Jai Singh II. Er Rest des Tages kann für den Besuch des farbenfrohen Basars von Jaipur verwendet werden.

Palast der Winde in Jaipur

Übernachtung in Jaipur

TAG 06 : FAHRT VON JAIPUR NACH DELHI (260KM/CA. 05 STD.)

Der Morgen steht zur freien Verfügung bevor es wieder nach Delhi zurückgeht zum Flughafen.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

Goldenes Dreieck mit Varanasi

| Goldenes Dreieck

Besichtigen Sie Agra, Delhi, Jaipur mit dem Palast der Winde, dem Taj Mahal und dem roten Fort und besuchen Sie Varanasi, die fantastischste Stadt der Welt

Tag 01    Ankunft Delhi.
Tag 02    In Delhi
Tag 03    Fahrt Delhi-Jaipur (250km/ca. 5 Std.)
Tag 04    In Jaipur.
Tag 05    Fahrt Jaipur – Agra(245km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg-Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 06    In Agra
Tag 07   Zugfahrt Agra – Orchha (Zug Shatabdi Express) + Fahrt Orchha – Khajuraho (180 Km / ca. 4 Std)
Tag 08    Flug Khajuraho – Varanasi
Tag 09    Flug Varanasi – Delhi

Goldenes Dreieck mit Varanasi

                                Goldenes Dreieck mit Varanasi

TAG 01 : ANKUNFT IN DELHI

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag gibt es kein Programm, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

TAG 02 : IN DELHI

Am Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztagestour durch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die grosse Moschee (Jama Masjid) und das rote Fort besuchen. Danach geniessen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi. Weiter gehts nach Neudelhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäudes und dem Besuch des Mausoleums von Humayun, Qutab Minar.

Die Jama-Moschee in Delhi

Übernachtung in Delhi

TAG 03 : FAHRT VON DELHI NACH JAIPUR (250KM/CA. 5 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Jaipur, die als pinke Stadt bekannt ist. Jaipur wurde 1727 von Maharaja Sawai Jai Singh II gebaut nach einem antiken Hindu Architekturtraktat von Shilpa Shastra. Bei Ankunft in Jaipur checken wir im Hotel ein.

Übernachtung in Jaipur

TAG 04 : IN JAIPUR

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur. Auf dem Weg zum Amberfort machen wir einen Fotostop am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann Besuch des Stadtpalastes im Herzen der Altstadt von Jaipur und des Observatoriums von Jai Singh II. Der Rest des Tages kann für den Besuch des farbenfrohen Basars von Jaipur verwendet werden.

Goldenes Dreieck mit Varanasi

Übernachtung in Jaipur

Besuchen Sie unseren Blog  : Die schönsten Orte in Rajasthan

TAG 05 : FAHRT VON JAIPUR NACH AGRA (250KM/CA. 5 STD.) INKL. BESUCH VON FATEHPUR SIKRI

Nach dem Frühstück fahren wir überland nach Agra, die Stadt der sieben Weltwunder und besichtigen Fatehpur Sikri auf dem Weg dorthin. Dieses großartige Fort war einst die Hauptstadt des Mogulreiches zwischen 1517 und 1585, musste aber wegen Wassermangel verlassen werden. Nach dem Besuch fahren wir nach Agra weiter. Agra ist bekannt für seine weltberühmten Gebäude der grossen Mogulherrscher, die entlang des Flusses Yamuna liegen. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein und verbringen den Rest des Tages zur eigenen Verfügung.

Übernachtung in Agra

TAG 06 : IN AGRA

Zum Sonnenaufgang besuchen wir den berühmten Taj Mahal. Danach frühstücken wir im Hotel um uns gestärkt zum Agrafort und zum Grab von Itmad-Ud-Daula zu begeben.

Das Taj Mahal in Indien

Übernachtung in Agra

TAG 07 : AGRA – ORCHHA (ZUG SHATABDI EXPRESS) + FAHRT ORCHHA – KHAJURAHO (180 KM/CA.4 STD)

Morgens fahren wir nach dem Frühstück zum Bahnhof um den Zug nach Orchha zu nehmen. Dort treffen wir uns um eine Tour durch Orchha zu starten.

Dort sehen wir zahlreiche Tempel und Paläste, gut erhaltenen Schreine und Denkmäler, die alle eine Geschichte erzählen und beitragen zu dem nostalgischen Ambiente von Orchha.  Nach dem Besuch fahren wir weiter nach Khajuraho, wo wir im Hotel einchecken.

Khajuraho-Tempel in Indien

Übernachtung in Khajuraho

TAG 08 : FLUG KHAJURAHO – VARANASI

Nach dem Frühstück besichtigen wir die spektakulären Tempel Khajurahos aus dem 9.-13. Jahrhundert, die von den Chandelakönigen erbaut wurden. Wunderschöne Steinmetzarbeiten von Göttern und Göttinnen erwarten uns. Nach dem Frühstück fahren wir pünktlich zum Flughafen um unseren Flug nach Varanasi zu bekommen. Varanasi ist eine der ältesten und heiligsten Städte der Welt.In Varanasi-Transfer zum Hotel. Nach einer kurzen Erholungspause machen wir einen Ausflug nach Sarnath, einem alten buddhistischen Heiligtum , das vom Regenten Ashoka im dritten Jahrhundert vor Christus errichtet urde. Später erfreuen wir uns an der Aartizeremonie am Gangesfluss.

Goldenes Dreieck mit Varanasi

Übernachtung in Varanasi.

TAG 09 : FLUG VARANASI – DELHI

Frühmorgendliche Bootsfahrt auf dem Ganges: das ist eines der Höhepunkte einer Reise nach Indien. Beobachte die zahlreichen Pilger, die zum heiligen Fluss kommen um dem Gott der Sonne zu huldigen. Danach kehren wir zum frühstücken ins Hotel zurück bevor wir uns auf eine Stadtrundführung durch Varanasi begeben, wo wir den Vishwanathtempel besuchen, der dem Gott Shiva geweiht ist, sowie den Durgatempel und die Benares Hindu Universität.

Nach der Tour fahren wir zum Flughafen um nach Delhi zurück zu fliegen. Dort stehen uns bei Ankunft Fahrer und Transportmittel zur Verfügung um schnell noch die letzten Einkäufe zu erledigen. Danach fahren wir wieder zum Flughafen um unsere Heimreise anzutreten.

Unsere Reise “Goldenes Dreieck mit Varanasi” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

Goldenes Dreieck Mit Ranthambore

| Goldenes Dreieck

Unsere Reise “Goldenes Dreieck mit Ranthambore ” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Besichtigen Sie Agra, Delhi, Jaipur mit dem Palast der Winde, dem Taj Mahal und dem roten Fort und besuchen Sie die Tiger im Ranthambore-Nationalpark und Fatehpur Sikri

Tag 01 Ankunft Delhi.
Tag 02 In Delhi
Tag 03 Fahrt Delhi-Jaipur (250km/ca. 5 Std.)
Tag 04 In Jaipur.
Tag 05 Fahrt Jaipur – Ranthambore. (180km/ca. 4 Std.)
Tag 06 Ranthambore
Tag 07 Fahrt Ranthambore – Agra(265km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 08 Fahrt Agra – Delhi (220/ca. 4 Std.) und Abfahrt Delhi

Goldenes Dreieck Mit Ranthambore

TAG 01 : ANKUNFT IN DELHI

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag ist nichts geplant, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

TAG 02 : IN DELHI

Am Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztags tourdurch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die große Moschee (Jama Masjid) und das rote Fort besuchen. Danach genießen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi.

Goldenes Dreieck Mit Ranthambore
Weiter gehts nach Neudelhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäudes und dem Besuch des Mausoleums von Humayun und der Siegessäule des Islam, Qutab Minar.

Übernachtung in Delhi

DAY 03 : FAHRT DELHI – JAIPUR (250KM/CA. 5 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Jaipur, der pinken Stadt. Jaipur wurde 1727 von Maharaja Sawai Jai Singh II erbaut, entworfen nach Shilpa Shastra, einem antiken Hindu Architekturtraktat. Bei Ankunft in Jaipur checken wir im Hotel ein.

Übernachtung in Jaipur

TAG 04 : JAIPUR

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur und machen eine Exkursion zum Amberfort. Auf dem Weg stoppen wir am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann besuchen wir den Stadtpalast im Herzen der Altstadt sowie das Observatorium des Jai Singh II. Wer möchte kann danach den farbenfrohen Basar von Jaipur besuchen.

Palast der Winde in Jaipur

Übernachtung in Jaipur

TAG 05 : FAHRT JAIPUR – RANTHAMBORE (180KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Ranthambore NP, wo Wälder und Seen eine Heimat bieten für Tiger, Leoparden, Bären, Sambars, Krokodile, Schakale, Hyänen, Gazellen und Antilopen. Bei Ankunft checken wir erst im Hotel ein bevor wir uns auf eine Safari begeben.

Übernachtung in Ranthambore

TAG 06 : RANTHAMBORE

Früh morgens machen wir eine Safari um die wilden Tiere im Reservat zu sichten, welches bekannt ist für Tigerschutz. In einem dichten Wald begibst du dich über Hügel auf die Suche nach der grossen Katze. Danach gibt es Frühstück im Hotel und der weitere Morgen steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag begeben wir uns erneut auf Safari.

Goldenes Dreieck Mit Ranthambore
Übernachtung in Ranthambore

Besuchen Sie unseren Blog : Die besten Tigerreservate Indiens

TAG 07 : FAHRT RANTHAMBORE – AGRA(265KM/CA.4,5 STD) AUF DEM WEG BESUCH VON FATEHPUR SIKRI

Nach dem Frühstück fahren wir Überland nach Agra, die Stadt der sieben Weltwunder. Auf dem Weg besuchen wir Fatehpur Sikri, eine Stadt aus rotem Sandstein, die unter Akbar die Hauptstadt des Mogulenreichs war. Dann geht es weiter nach Agra, bekannt für seine Prachtbauten der großen Mogulen am Fuße des Flusses. Bei Ankunft checken wir ein und der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Übernachtung in Agra

TAG 08 : FAHRT AGRA – DELHI (220/CA. 4 STD.) UND ABFAHRT DELHI

Zum Sonnenaufgang besuchen wir den weltberühmten Taj Mahal, das 1. Mogulgebäude komplett aus Marmor, welches verschiedene Architekturstile vereint. Nach dem Besuch gibt es Frühstück im Hotel. Danach geht es zum roten Fort im Herzen der Stadt. Das Fort beherbergt beeindruckende Paläste und Häuser.  Weiterhin besuchen wir das Grab von .Humayun, welches von seiner Witwe Haji Begum erbaut wurde.

Das Taj Mahal in Indien

Nach der Tour fahren wir nach Delhi zurück und begeben uns zum Flughafen, wo wir unsere Rückreise antreten.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

Weiterlesen…

Beste Nationalparks in Indien

| Tierwelt in Indien

Unsere Reise “Beste Nationalparks in Indien ” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Entdecke die vielfältige Kultur Indiens und treffe auf wilde Tiger!

Unsere Reise startet mit der Besichtigung Delhis und seinen interessanten Sehenswürdigkeiten. Danach erkunden wir Jaipurs Schätze um dann nach dem Tiger zu suchen im Ranthambore Nationalpark. Weitere kulturelle Höhepunkte erwarten Sie in Agra, wo wir den legendären Taj Mahal besuchen. Fatehpur Sikri, Khajuraho, Bandhavgarh und Kanha krönen diese außergewöhnliche Reise.

Tag 1      Ankunft Delhi.
Tag 2      In Delhi
Tag 3      Fahrt Delhi – Jaipur (250km/ca. 5 Std.)
Tag 4      In Jaipur.
Tag 5      Fahrt Jaipur – Ranthambore (180km/ca. 4 Std.)
Tag 6      Ranthambore
Tag 7      Fahrt Ranthambore – Agra (265km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 8      In Agra
Tag 9     Zugfahrt Agra – Jhansi (Shatabdi Express) +Fahrt Jhansi – Orchha (20km/ca.30min.)
Tag 10   Fahrt Orchha – Khajuraho (180km/ca. 4 Std.)
Tag 11   Fahrt.Khajuraho – Bandhavgarh (250 km/ca. 6 Std.)
Tag 12   In Bandhavgarh
Tag 13   Fahrt Bandhavgarh – Kanha (250km/ca. 6 Std.)
Tag 14   Kanha
Tag 15   Fahrt Kanha – Jabalpur (170km/ca. 4 Std.) + (Flug) Jabalpur – Delhi

Beste Nationalparks in Indien

TAG 01 : ANKUNFT IN DELHI

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag ist nichts geplant, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

TAG 02 : IN DELHI

Am Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztagestour durch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die grosse Moschee (Jama Masjid) und das rote Fort besuchen. Danach geniessen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi.

Humayun's Tomb

Weiter gehts nach Neudelhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäude und dem Besuch des Mausoleums von Humayun, Qutab Minar.

Übernachtung in Delhi

DAY 03 : FAHRT DELHI – JAIPUR (250KM/CA. 5 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Jaipur, der pinken Stadt. Jaipur wurde 1727 von Maharaja Sawai Jai Singh II erbaut, entworfen nach Shilpa Shastra, einem antiken Hindu Architekturtraktat. Bei Ankunft in Jaipur checken wir im Hotel ein.

Übernachtung in Jaipur

TAG 04 : JAIPUR

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur und machen eine Exkursion zum Amberfort. Auf dem Weg stoppen wir am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann besuchen wir den Stadtpalast im Herzen der Altstadt sowie das Observatorium des Jai Singh II. Wer möchte kann danach den farbenfrohen Basar von Jaipur besuchen.

Amer-Fort-in-Jaipur

Übernachtung in Jaipur

TAG 05 : FAHRT JAIPUR – RANTHAMBORE (180KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Ranthambore NP, wo Wälder und Seen eine Heimat bieten für Tiger, Leoparden, Bären, Sambars, Krokodile, Schakale, Hyänen, Gazellen und Antilopen. Bei Ankunft checken wir erst im Hotel ein bevor wir uns auf eine Safari begeben.

Übernachtung in Ranthambore

TAG 06 : RANTHAMBORE

Früh morgens machen wir eine Safari um die wilden Tiere im Reservat zu sichten, welches bekannt ist für Tigerschutz. In einem dichten Wald begibst du dich über Hügel auf die Suche nach der grossen Katze. Danach gibt es Frühstück im Hotel und der weitere Morgen steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag begeben wir uns erneut auf Safari.

Goldenes Dreieck Mit Ranthambore
Beste Nationalparks in Indien

Übernachtung in Ranthambore

Besuchen Sie unseren Blog : Die besten Tigerreservate Indiens

TAG 07 : FAHRT RANTHAMBORE – AGRA (265KM/CA.4,5 STD) AUF DEM WEG BESUCH VON FATEHPURSIKRI

Nach dem Frühstück fahren wir überland nach Agra, die Stadt der sieben Weltwunder. Auf dem Weg besuchen wir fatehpursikri, eine Stadt aus rotem Sandstein, die unter Akbar die Hauptstadt des Mughalreichs war. Dann geht es weiter nach…., bekannt für seine Prachtbauten der grossen Mogulen am Fusse des Flusses. Bei Ankunft checken wir ein und der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Übernachtung in Agra

TAG 08 : IN AGRA

Zum Sonnenaufgang besuchen wir den weltberühmten Taj M., das 1. Mogulgebäude komplett aus Marmor, welches verschiedene Architekturstile vereint. Nach dem Besuch gibt Frühstück im Hotel. Danach geht es zum roten Fort im Herzen der Stadt. Das Fort beherbergt beeindruckende Paläste und Häuser. Weiterhin besuchen wir das Grab von ……., welches von seiner Tochter ……erbaut wurde.

Goldenes Dreieck Mit Ranthambore
Goldenes Dreieck Mit Ranthambore

Übernachtung in Agra

TAG 9 : ZUGFAHRT AGRA – JHANSI (SHATABDI EXPRESS) +FAHRT JHANSI – ORCHHA (20KM/CA.30MIN.)

Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof um den Shatabdiexpress nach Jhansi zu nehmen. Bei Ankunft Abholung und Transfer zum schönen Dorf O…Dort checken wir im Hotel ein und wander durch das ruhige Dörfchen. Es gibt dort gut erhaltenen Paläste, Schreine, und Denkmäler, die alle ihre eigenen Geschichten und nostalgische Schönheit haben.

Übernachtung in Orchha

DAY 10 : ORCHHA – KHAJURAHO (180 KMS / APPROX. 04 HOURS)

Morning after breakfast, drive to Khajuraho, the city worldwide famous for its temples, which represent life, love and joy. On arrival in Khajuraho, check into hotel. Later proceed for the sightseeing tour of Khajuraho, visiting spectacular ninth to thirteen century temples of Khajuraho. The temples are beautifully carved with graceful statues of Gods and Goddesses.

Khajuraho-Tempel in Indien

Overnight in Khajuraho.

TAG 11 : FAHRT KHAJURAHO – BANDHAVGARH (250KM/CA.6 STD)

Morgens nach dem Frühstück fahren wir nach B, welches bekannt ist für sein natürliches Tigerreservat im Herzen einer wundervollen Landschaft aus Wäldern und Hügeln. Dieses Reservat gibt ca 250 verschiedenen Vögeln ein zuhause. Bei Ankunft checken wir zunächst ein in B. und starten dann zu unserer ersten Safari in den Nationalpark.

Übernachtung in Bandhavgarh

TAG 12 : IN BANDHAVGARH

Früh am Morgen und am Nachmittag bieten wir Ihnen eine unvergessliche Safari mit Jeeps und Trucks. Nationalpark ranger werden uns begleiten um uns die Natur näher zu bringen.

Tiger im Bandhavgarh-Nationalpark

Übernachtung in Bandhavgarh

TAG 13 : FAHRT BANDHAVGARH – KANHA (250KM/CA. 6 STD.)

Die nächste Destination ist Kanha Nationalpark, welcher bekannt ist aus der Legende von Mogli, dem wilden Jungen, der von dem schwarzen Panther Bagheera und dem Tiger Sher Khan begleitet wird. Es ist einer der grössten Parks Asiens mit einem grossen Bestand an Wildtieren und der höchsten Tigerpopulation Indiens und dem seit 1973 existierenden Tigerprojekts. Seine schöne Vegetation und hohe Biodiversität ist Heimat für verschiedene Wildtiere wie z.B. den Axishirsch (Chital), Languren, Wölfe, Leoparden, Tiger u.v.m. Bei Ankunft checken wir zunächst ein und begeben uns dann auf die erste Safari in den Kanha Nationalpark.

Übernachtung in Kanha

TAG 14 : IN KANHA

Früh morgens und nachmittags begeben wir uns mit Jeeps und Trucks auf Tiersuche mit Wildhütern.

Tiger im Kanha-Nationalpark
Beste Nationalparks in Indien

Übernachtung in Kanha

TAG 15 : FAHRT KANHA – JABALPUR (170KM/CA. 4 STD.) + JABALAPUR-DELHI (FLUG)

Frühmorgens geht es nochmal auf Safari in den Kanha Nationalpark. Nach dem Frühstück Transfer nach Jabalpur Flughafen um nach Delhi zu fliegen, wo uns Transport zur Verfügung steht um die letzten Einkäufe und Souvenirs einzuholen. Danach geht es zum Flughafen Delhi.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

>
Kontakt Formular

Dieses Formular ermöglicht es unseren Reiseexperten, ein an Ihre Wünsche angepasstes Angebot zu erstellen.







    Kategorie von Hotels

    Leistungen des Guides Deutsch / Englisch
    Ihre Präferenzen im Detail

    X
    Fordern Sie ein Angebot an