Tag Archives for " Udaipur "

Luxushotels in Indien

| Luxusreisen

Luxushotels in Indien : Die prestigeträchtige Luxushotelkette in Indien

Die Oberoi-hotels sind die besten Luxushotels Indiens und an vielen beliebten Reisezielen Indiens zu finden wie: Mumbai, Delhi, Agra, Shimla, Udaipur, Jaipur, Ranthambore

Genießen Sie Ihre Reise und fliegen Sie zurück mit unvergesslichen Erinnerungen an Luxusreisen in Indien In Oberoihotels  mit Tigern 

Die Oberoi Amarvilas in Agra

The Oberoi, New Delhi

Das Oberoi in Neu Delhi ist ein ikonisches 5-Sterne Luxushotel im Zentrum der Hauptstadt Indiens. Die Einrichtung basiert auf einer heutigen Interpretation von Sir Edwin Lutyens New Delhi Architektur. Ausgestattet mit neuster, reiner Lufttechnologie verspricht das Hotel die sauberste Luft Neu-Delhis nach globalem Standard. Alle Zimmer und Suiten sind mit Panoramafenstern versehen und bieten einen Blick auf den Delhi Golf Course zur einen und dem historischen Humayun’s Grab zur anderen Seite. Butler-service und Zimmerservice ist rund um die Uhr verfügbar und bietet Ihnen Speisen verschiedenster Küchen. Wellnesseinrichtungen begeistern mit temperaturregulierten Innen- und Außenschwimmbecken, einem 24 Stunden Fitnesscenter und dem Oberoi Spa.Für einen Vorgeschmack auf diese Luxusreise, schauen Sie sich bitte folgenden Film des Oberoi an:

The Oberoi Amarvilās, Agra

Das Oberoi Amarvilas, Agra nimmt einen besonderen Stellenwert ein unter den Luxushotels in Agra, nicht zuletzt dadurch, dass es nur 600 Meter vom legendären Taj Mahal entfernt liegt. Jeder Raum bietet uneingeschränkte Sicht auf dieses atemberaubende Monument der Liebe und vereint sich mit dem Ambiente und Design der Mogulenzeit. Gäste können in den privaten Golf buggies zum Taj Mahal gefahren werden. Eintrittskarten können online erworben werden und das Personal ist  Ihnen dabei gern behilflich. Die Karten sind bis zu 24 Stunden nach dem Kauf gültig.Zum Essen können die Gäste auswählen zwischen dem ganztägig geöffneten Restaurant mit internationaler Küche oder dem indischen Spezialitätenrestaurant.Sehen Sie sich das Video zu diesem Oberoihotel an unter:
Freitags ist der Taj Mahal nicht geöffnet.

The Oberoi Rajvilās, Jaipur

Das Oberoi Rajvilās ist einzigartig unter den Hotels in Jaipur; ein royales Resort in einer atemberaubenden 8.100 Quadratmetern großen Oase eingebettet in einer wunderschönen Gartenanlage mit schönen Bäumen und exotischen Vögeln. Die Anlage wurde um einen Shiva-tempel aus dem 18. Jahrhundert erbaut, wo die Gäste den Gesang der Hindupriester erleben können, meditieren und morgens Yoga Machen.Das Oberoi Rajvilās, Jaipur istein Ort der Ruhe und Besinnung. Zum Essen können die Gäste auswählen zwischen dem ganztägig geöffneten Restaurant mit internationaler Küche oder dem indischen Spezialitätenrestaurant. Die gemütliche Büchereibar bietet ein wundervolles Ambiente für einen Aperitif, eine Partie Schach oder einer interaktiven Geschichtsstunde. Oberoi Rajvilās Video:

The Oberoi Udaivilās, Udaipur

Das preisgekrönte Resort liegt malerisch am Fusse des Picholasees und fängt die zeitlose Schönheit von Udaipur ein, die sagenumwobene Stadt der Seen und Paläste. Die Architektur des Hotels reflektiert die große Mewar-dynastie durch Ihre Kuppeln, Gänge und Brunnenarrangements. Das Hotel bietet authentische indische und internationale Essensmöglichkeiten in den verschiedenen Restaurants und privaten Essens-arrangements.Eine virtuelle Tour durch das Oberoi Udaivilās sehen Sie hier:
http://www.oberoihotels.com/hotels-in-udaipur/gallery.aspx

 The Oberoi Vanyavilās, Ranthambhore

Dieses üppige Anwesen erstreckt sich über 81000 Quadratmeter angelegter Gärten und liegt nur 10 Minuten entfernt vom Ranthambhore Tiger Reservat. Das Oberoi Vanyavilas bietet seinen Gästen die Möglichkeit den bengalischen Königstiger in der Wildness zu erleben und gleichzeitig luxuriös untergebracht zu sein. Das Resort ist reich an einheimischen Pflanzen und Vögeln und die Gäste können sich auf den beleuchteten Wegen eins mit der Natur fühlen. Sein Essen kann man sowohl im Innenbereich als auch im Hauptrestaurant draußen geniessen mit all seinen täglich wechselnden, authentischen Rajasthani-spezialitäten, sowie indischen und internationalen Gerichten. Das einmalge Ambiente dieses Luxushotels wird ünterstützt von gemütlichen Lagerfeuern im Winter und live Folkmusik-abenden das ganze Jahr. Für eine virtuelle Tour durch Ihren Luxusurlaub in Indien im Oberoi Vanyavilās schauen Sie bitte unter
http://www.oberoihotels.com/hotels-in-ranthambhore/gallery.aspx

The Wildflower Hall, Shimla

Dieses Luxushotel wurde zur Nummer 1 von 25 Top Hotels in Indien gewählt vom Tripadvisor, Travellers’ Choice Awards 2015. Es liegt auf 2514 Metern im atemberaubenden Himalaya. Wildflower Hall ist ein Luxusresort inmitten eines 89.000 Quadratmeter grossen Waldes aus Pinien und Zedern. In diesem Ambiente können Sie wandern und unterwegs ein Gourmet-picknick einnehmen welches vom Oberoi arrangiert wird. Die Abenteurer unter Ihnen können aus einem vielfältigen Angebot wählen: White-water river rafting, trekking, mountain biking, Bogenschiessen, Billiard, Eislaufen (im Winter) und Golf. Wunderschöne Aussichten auf die Berge warten auch im Restaurant auf Sie. Die Speisekarte enthält sowohl asiatische- als auch kontinentale Speisen. Auf dieser Tour durch das Oberoi, Shimla können Sie Ihren Luxusurlaub in Indien schon jetzt geniessen:

The Oberoi, Mumbai

Das Oberoi, Mumbai liegt an einer unschlagbaren Position am exklusiven Marine Drive mit einer Aussicht auf das Meer und das sogenannte Quenn’s Necklace. Dieses Luxushotel befindet sich im Herzen des Business- und Finanzzentrums mit vielen Entertainmentmöglichkeiten in der Umgebung und nur Minuten entfernt von berühmten Touristenattraktionen. Die Restaurants der gehobenen Klasse warten auf mit Köstlichkeiten aus Indien, Italien, japanischem Sushi und anderen asiatischen Ländern, die mit einem feinen Wein oder warmen Sake oder was auch immer Ihnen vorschwebt, eingenommen werden können. Für einen Vorgeschmack auf dieses Luxushotel in Indien, schauen Sie sich bitte folgenden Film des Oberoi an:

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

Luxusreise Rajasthan

| Luxusreisen

Luxusreise Rajasthan : Reisen Sie wie die Maharadschas und tauchen Sie ein in eine alte Epoche!

Die schönsten Sehenswürdigkeiten Rajasthans können Sie auf luxuriöse Art und Weise erleben und sich so in die Welt der Maharadschas einleben mit Luxusreise Rajasthan

Tag 01 Ankunft Delhi
Tag 02 In Delhi
Tag 03 Flug Delhi – Udaipur
Tag 04 In Udaipur
Tag 05 Fahrt Udaipur – Jodhpur (270km/ca. 6 Std.) via Ranakpur
Tag 06 In Jodhpur
Tag 07 Fahrt Jodhpur – Jaipur (330km/ca. 7 Std.)
Tag 08 In Jaipur
Tag 09 Fahrt Jaipur – Samode Palace (45km/ca. 1 Std.)
Tag 10 Fahrt Samode Palace – Agra (245km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 11 Fahrt Agra – Delhi (220 km/ca. 4 Std.) und Abflug Delhi

Samode-Palace
oberoi amarvilas
Palast des Windes in Jaipur

Luxusreise Rajasthan Mit Exklusiven Hotels

TAG 01 : ANKUNFT IN DELHI

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag ist nichts geplant, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

TAG 02 : IN DELHI

Am Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztagestour durch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die grosse Moschee (Jama Masjid) und das rote Fort besuchen. Danach geniessen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi.Weiter gehts nach Neudelhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäude und dem Besuch des Mausoleums von Humayun, Qutab Minar.

Luxusreise Rajasthan

Übernachtung in Delhi

TAG 03 : FLUG DELHI – UDAIPUR

Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen um nach Udaipur zu fliegen. Udaipur ist eine der romantischsten Städte Indiens, die deswegen auch als “Stadt der Träume” oder “”Stadt der aufgehenden Sonne” bezeichnet wird. Maharana Udai Singh baute die blauen Seen (die die Aravali-Berge spiegeln sollen) um dort die neue Hauptstadt zu errichten in 1568. Bei Ankunft trifft man sich am Flughafen um dann im Hotel einzuchecken. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung in Udaipur

TAG 04 : IN UDAIPUR 

Nach dem Frühstück besichtigen wir Udaipur mit seinem Stadtpalast und den Jagdishtempel, der Vishnu gewidmet wurde. Danach sehen wir uns den “Garten der Jungfrauen” an mit seinen schönen Fontänen, Marmorelefanten und Lotusteichen. Der Tag endet mit einer romantischen Bootstour auf dem Picholasee. Bei Sonnenuntergang wird dann jeder verstehen warum man Udaipur auch das Venedig des Ostens bezeichnet.

Luxusreise Rajasthan

Übernachtung in Udaipur.

TAG 05 : FAHRT UDAIPUR – JODHPUR (270KM/CA. 6 STD.) VIA RANAKPUR

Nach dem Frühstück fahren wir nach Jodhpur und besuchen Ranakpur auf dem Weg. Auf dem Weg besuchen wir zunächst die Jaintempel von Ranakpur, die berühmtesten Jaintempel Indiens. Der Haupttempel ist der Chaumukhatempel oder auch bekannt als viergesichtiger Tempel, der Adinath gewidmet ist. Ein in 1439 erbauter, großer, wunderschön gemeißelter und gut erhaltener Marmortempel mit 29 Hallen und gestützt von 1444 Säulen, die alle unterschiedlich aussehen.
Danach fahren wir weiter nach Jodhpur, wo wir im Hotel einchecken.

Übernachtung in Jodhpur.

TAG 06 : IN JODHPUR

Jodhpur, die zweitgrößte Stadt Rajasthans, wird von dem grossen Meherangarh-Fort dominiert von wo man auf die blauen Häuser der Brahmanen schauen kann. Dies ist einer der spektakulärsten Bilder in Rajasthan und verlieh der Stadt den Namen “Blaue Stadt”. In der Zitadelle sehen Sie fantastische Paläste mit großartig geschnitzten Tafeln und vergitterten, farbenfrohen Fenstern. Dieses Fort beherbergt eine unglaubliche Kollektion aus den Häusern des indischen Adels wie z.B. deren exklusiven Sänften, Elefantensänften, Miniaturgemälden, Musikinstrumenten, Kostümen und Möbeln. Unterhalb des Forts besuchen wir Jaswant Thada, einen anmutigen Kenotaphen aus Marmor erbaut in1899 für Maharajah Jaswant Singh II und Erinnerungsstücke anderer Maharajas von Jodhpur.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Luxusreise Rajasthan

Übernachtung in Jodhpur.

TAG 07 : FAHRT JODHPUR – JAIPUR (330KM/CA. 7 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Jaipur, der pinken Stadt. Jaipur wurde 1727 von Maharaja Sawai Jai Singh II erbaut, designed nach Shilpa Shastra, einem antiken Hindu Architekturtraktat. Bei Ankunft in Jaipur checken wir im Hotel ein.

Übernachtung in Jaipur

TAG 08 : JAIPUR 

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur und machen eine Exkursion zum Amberfort. Auf dem Weg stoppen wir am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann besuchen wir den Stadtpalast im Herzen der Altstadt sowie das Observatorium des Jai Singh II. Wer möchte kann danach den farbenfrohen Basar von Jaipur besuchen.

Amer-Fort-in-Jaipur

Übernachtung in Jaipur

TAG 09 : JAIPUR – SAMODE (45KM/CA. 1 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Samodepalast aus dem 19. Jahrhundert, 45 km von Jaipur entfernt. Rawal’s Vorfahren haben ihn wunderschön renoviert und jedem Raum seinen eigenen Charakter verliehen. Dieses Hotel weist unglaubliche Fresken auf und jedes Zimmer wurde mit antiken Möbeln eingerichtet und liegt zwischen zerklüfteten Hängen. Samode zählt zu den charmantesten Hotels Indiens. Eine erstklassige Poollandschaft steht zu Ihrer Verfügung und die Lage ist perfekt um durch den schönen Ort Samode zu spazieren. Samodepalast bietet auch Aktivitäten wie z.B. Kamelreiten und Jeepsafaris.

Samode-Palace

Übernachtung im Samodepalast

TAG 10 : FAHRT SAMODE – AGRA(265KM/CA.4,5 STD) AUF DEM WEG BESUCH VON FATEHPUR SIKRI

Nach dem Frühstück fahren wir überland nach Agra, die Stadt der sieben Weltwunder. Auf dem Weg besuchen wir Fatehpur Sikri, eine Stadt aus rotem Sandstein, die unter Akbar die Hauptstadt des Mughalreichs war. Dann geht es weiter nach Agra, bekannt für seine Prachtbauten der grossen Mogulen am Fusse des Flusses Yamuna. Bei Ankunft checken wir ein und der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Übernachtung in Agra

TAG 11 : FAHRT AGRA – DELHI (220/CA. 4 STD.) UND ABFAHRT DELHI

Zum Sonnenaufgang besuchen wir den weltberühmten Taj Mahal, das 1. Mogulgebäude komplett aus Marmor, welches verschiedene Architekturstile vereint. Nach dem Besuch gibt es Frühstück im Hotel. Danach geht es zum roten Fort im Herzen der Stadt. Das Fort beherbergt beeindruckende Paläste und Häuser. Weiterhin besuchen wir das Grab von .Humayun, welches von seiner Witwe Haji Begum erbaut wurde.

Das Taj Mahal in Indien


Nach der Tour fahren wir nach Delhi zurück und begeben uns zum Flughafen, wo wir unsere Rückreise antreten.

Genießen Sie Ihre Reise und fliegen Sie zurück mit unvergesslichen Erinnerungen an Luxusreise Rajasthan Mit Exklusiven Hotels

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

Unsere Reise “Luxusreise Rajasthan ” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Besuchen Sie unseren Blog  : Die schönsten Orte in Rajasthan

Romantisches Rajasthan

| Reise nach Rajasthan

Schlafen wie die Maharadschas entlang exotischer Sehenswürdigkeiten. Das Beste Rajasthans in 11 Tagen.

Unsere Reise “Romantisches Rajasthan ” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Tag 01  Ankunft Delhi
Tag 02  In Delhi
Tag 03  Fahrt Delhi-Agra (220km/ca. 4 Std.)
Tag 04  Fahrt Agra – Jaipur(245km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 05  In Jaipur
Day 06  Fahrt Jaipur – Pushkar (145km/ca. 3,5 Std.)
Tag 08  Fahrt Pushkar – Jodhpur (180km/ca. 4 Std.)
Tag 09  Fahrt Jodhpur – Udaipur (270km/ca. 6 Std.) via Ranakpur
Tag 10  In Udaipur
Tag 11  Flug Udaipur – Delhi and Depart Delhi

Palast des Windes in Jaipur

                           Romantisches Rajasthan

Tag 01 : Ankunft in Delhi

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag ist nichts geplant, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

Tag 02 : In Delhi

Am Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztagestour durch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die grosse Moschee (Jama Masjid) und das rote Fort besuchen. Danach geniessen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi. Weiter gehts nach Neudelhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäude und dem Besuch des Mausoleums von Humayun, Qutab Minar.

Qutab-Minar-in-Delhi

Übernachtung in Delhi

Tag 03 : Fahrt von Delhi nach Agra (220km/ca. 4 Std.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Agra. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein. Danach besuchen wir das Agrafort und das Grab von Itmad-Id-Daula.

Übernachtung in Agra.

Tag 04 : Fahrt von Agra nach Jaipur (250km/ca. 5 Std.) inkl. Besuch von Fatehpur Sikri

Zum Sonnenaufgang besuchen wir den Taj Mahal. Danach frühstücken wir im Hotel. Auf der Fahrt Richtung Jaipur stoppen wir in Fatehpur Sikri. Bei Ankunft in Jaipur checken wir in unserem Hotel ein und übernachten dort.

Das Taj Mahal in Indien

Übernachtung in Jaipur

Tag 05 : In Jaipur

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur. Auf dem Weg zum Amberfort machen wir einen Fotostop am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann Besuch des Stadtpalastes im Herzen der Altstadt von Jaipur und des Observatoriums von Jai Singh II. Er Rest des Tages kann für den Besuch des farbenfrohen Basars von Jaipur verwendet werden.

Übernachtung in Jaipur

Tag 06 : Fahrt Jaipur-Pushkar (145km/ca. 3 Std.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Pushkar, einem kleinen Städtchen direkt neben der Wüste. Bei Ankunft Check-in. Danach Besichtigung von Pushkar mit dem einzigen Brahmatempel der Welt und dem Pushkarsee mit seinen Ghats, Tempeln und farbenprächtigen Märkten.

Die Ghats in Pushkar
Die Ghats in Pushkar

Übernachtung in Pushkar

Tag 07 : Fahrt Pushkar-Jodhpur (190 km/ca. 4 Std.)

Nach dem Frühstück fahren wir durch schöne Landschaften nach Jodhpur. Jodhpur, die zweitgrößte Stadt Rajasthans, wird von dem grossen Meherangarh-Fort dominiert von wo man auf die blauen Häuser der Brahmanen schauen kann. Dies ist einer der spektakulärsten Bilder in Rajasthan und verlieh der Stadt den Namen “Blaue Stadt”. Bei Ankunft in Jodhpur checken wir im Hotel ein. Nach einer kleinen Pause besuchen wir das Mehrangarh Fort auf dem Berg. In der Zitadelle sehen Sie fantastische Paläste mit großartig geschnitzten Tafeln und vergitterten, farbenfrohen Fenstern. Dieses Fort beherbergt eine unglaubliche Kollektion aus den Häusern des indischen Adels wie z.B. deren exklusiven Sänften, Elefantensänften, Miniaturgemälden, Musikinstrumenten, Kostümen und Möbeln. Unterhalb des Forts besuchen wir Jaswant Thada, einen anmutigen Kenotaphen aus Marmor erbaut in1899 für Maharajah Jaswant Singh II und Erinnerungsstücke anderer Maharajas von Jodhpur.

Mehrangarh-Festung in Jodhpur

Übernachtung in Jodhpur

Tag 08 : Fahrt Jodhpur – Udaipur (270km/ca. 6 Std.) via Ranakpur

Nach dem Frühstück fahren wir nach Udaipur, eine der romantischsten Städte Indiens, die nicht zuletzt deswegen auch als “Stadt der Träume” und “Stadt der aufgehenden Sonne” bezeichnet wird. Auf dem Weg nach Udaipur besuchen wir zunächst die Jaintempel von Ranakpur, einen berühmten Tempelkomplex der berühmtesten Jaintempel Indiens. Der Haupttempel ist der Chaumukhatempel oder auch bekannt als viergesichtiger Tempel, der Adinath gewidmet ist. Ein in 1439 erbauter, großer, wunderschön gemeißelter und gut erhaltener Marmortempel mit 29 Hallen und gestützt von 1444 Säulen, die alle unterschiedlich aussehen.
Danach fahren wir weiter nach Udaipur, wo wir im Hotel einchecken.

Übernachtung in Udaipur

Tag 09 : In Udaipur

Nach dem Frühstück besichtigen wir Udaipur mit seinem Stadtpalast und den Jagdishtempel, der Vishnu gewidmet wurde. Danach sehen wir uns den “Garten der Jungfrauen” an mit seinen schönen Fontänen, Marmorelefanten und Lotusteichen. Der Tag endet mit einer romantischen Bootstour auf dem Picholasee. Bei Sonnenuntergang wird dann jeder verstehen warum man Udaipur auch das Venedig des Ostens nennt.

Die schönsten Orte in Rajasthan

Übernachtung in Udaipur.

Tag 10 : Flug Udaipur – Delhi

Dieser Morgen steht zur freien Verfügung. Geniessen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. Später am Tag bringen wir Sie zum Flughafen um nach Delhi zurück zu fliegen, wo Sie am Flughafen abgeholt werden und ins Zentrum gebracht werden um noch die letzten Einkäufe zu tätigen. Danach bringen wir Sie wieder zum Flughafen damit Sie rechtzeitig Ihren Flug nach hause oder zu Ihrem nächsten Ziel bekommen.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

Rajasthan mit Ajanta und Ellora Hohlen

| Reise nach Rajasthan

Wandmalereien aus einer frühen Epoche warten auf Ihre Entdeckung!

Unsere Reise “Rajasthan mit Ajanta und Ellora Hohlen ” stellt nur einen Reisevorschlag dar und kann beliebig von Ihnen an Ihre Wünsche angepasst werden.

Tag 01  Ankunft Delhi
Tag 02  In Delhi
Tag 03  Fahrt Delhi – Agra (220km/ca. 4 Std.)
Tag 04  Fahrt Agra – Jaipur (245km/ca. 4,5 Std.) auf dem Weg Stopp in Fatehpur Sikri
Tag 05  In Jaipur
Day 06  Flug Jaipur – Khimsar (280km/ca.5 Std.)
Tag 08  Fahrt Khimsar – Jaisalmer (290km/ca. 5 Std.)
Tag 09  In Jaisalmer
Tag 10  Fahrt Jaisalmer – Jodhpur (290km/ca. 5 Std.)
Tag 11  Fahrt Jodhpur – Ranakpur (170km/ca. 4 Std.)
Tag 12  Fahrt Ranakpur – Udaipur (95km/ca. 2 Std.) via Kumbhalgarh Fort
Tag 13  In Udaipur
Tag 14  Flug Udaipur – Aurangabad via Mumbai
Tag 15  In Aurangabad : Exkursion nach Ajanta
Tag 16  Exkursion nach Ellora : Flug Aurangabad – Mumbai
Tag 17  Abflug Mumbai (Bombay)

Rajasthan mit Ajanta und Ellora Hohlen

Rajasthan mit Ajanta und Ellora Hohlen

TAG 01 : ANKUNFT IN DELHI

Ankunft und Abholung mit Blumengirlanden am Flughafen. Transfer ins Hotel. Für den heutigen Tag ist nichts geplant, da die meisten Flüge nachts ankommen.

Übernachtung in Delhi

TAG 02 : IN DELHI

Am Morgen nach dem Frühstück machen wir eine Ganztagestour durch Alt- und Neudelhi. In der Altstadt werden wir die grosse Moschee (Jama Masjid) und das rote Fort besuchen. Danach geniessen wir eine Rickshawfahrt durch die engen Gassen von Chandni Chowk, einem der ältesten Märkte Asiens und Raj Ghat, dem Verbrennungsort von Mahatma Gandhi.
Weiter gehts nach Neudelhi mit dem Panorama des Parlaments- und Präsidentengebäude und dem Besuch des Mausoleums von Humayun, Qutab Minar.

Die Jama-Moschee in Delhi

Übernachtung in Delhi

TAG 03 : FAHRT VON DELHI NACH AGRA (220KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Agra. Bei Ankunft checken wir im Hotel ein. Danach besuchen wir das Agrafort und das Grab von Itmad-Id-Daula.
Übernachtung in Agra.

TAG 04 : FAHRT VON AGRA NACH JAIPUR (250KM/CA. 5 STD.) INKL. BESUCH VON FATEHPUR SIKRI

Zum Sonnenaufgang besuchen wir den Taj Mahal. Danach frühstücken wir im Hotel. Auf der Fahrt Richtung Jaipur stoppen wir in Fatehpur Sikri. Bei Ankunft in Jaipur checken wir in unserem Hotel ein und übernachten dort.

Das Taj Mahal in Indien

Übernachtung in Jaipur

TAG 05 : IN JAIPUR

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaipur. Auf dem Weg zum Amberfort machen wir einen Fotostop am Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Dann Besuch des Stadtpalastes im Herzen der Altstadt von Jaipur und des Observatoriums von Jai Singh II. Er Rest des Tages kann für den Besuch des farbenfrohen Basars von Jaipur verwendet werden.

Amer-Festung in Rajasthan
Amer-Festung in Rajasthan

Übernachtung in Jaipur

TAG 06 : FAHRT VON JAIPUR – KHIMSAR (280KM/CA.5 STD.)

Heute fahren wir nach dem Frühstück nach Khimsar-weg von Stress und Staub der großen Städte. Die Zeit in Khimsar wird Sie entspannen und Ihnen einen Einblick in den Charme des ländlichen Indiens geben. Es ist eine einzigartige Gelegenheit das Hinterland Indiens zu erleben und die Gastfreundlichkeit der Rajputen mit der adligen Familie und Ihren Bediensteten zu geniessen. Das Khimsar Fort wird oftmals als populärster Palast. Bei Ankunft checken wir im Khimsar Fort ein und werden dort

übernachten.

TAG 07 : FAHRT KHIMSAR – JAISALMER (290KM/CA. 5 STD.)

Heute fahren wir nach Jaisalmer, der “goldenen Stadt” in der Tharwüste. Diese faszinierende Stadt ist ein Muß für jeden Reisenden! Das goldene Juwel ragt in der Wüste auf und in den Dünen können Sie Kamelreiten oder an den Wasserquellen und Seen entspannen. Jaisalmer Fort ist das einzige belebte Fort der Welt, wo noch immer ein Viertel der Bevölkerung lebt. Bei Ankunft in Jaisalmer checken wir ein und übernachten in Jaisalmer.

TAG 08 : JAISALMER 

Nach dem Frühstück besichtigen wir Jaisalmer. Innerhalb der Fortmauern gibt es wunderschöne Jaintempel, die zwischen dem 12. und 15. Jahrhundert erbaut wurden. Weiterhin besuchen wir den Gaddisagarsee und die eindrucksvollen Havelis rundum das Fort. Am Abend fahren wir zur Sam Sanddüne, wo die Kamele uns bereits erwarten. Wir reiten durch den Sonnenuntergang über die Düne und machen das zu einem der besonderen Erlebnisse in Rajasthan.

Jaisalmer-Festung

Übernachtung in Jaisalmer.

TAG 09 : JAISALMER – JODHPUR (290KM/CA. 5 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir durch schöne Landschaften nach Jodhpur. Jodhpur, die zweitgrößte Stadt Rajasthans, wird von dem grossen Meherangarh-Fort dominiert von wo man auf die blauen Häuser der Brahmanen schauen kann. Dies ist einer der spektakulärsten Bilder in Rajasthan und verlieh der Stadt den Namen “Blaue Stadt”. Bei Ankunft in Jodhpur checken wir im Hotel ein. Nach einer kleinen Pause besuchen wir das Mehrangarh Fort auf dem Berg. In der Zitadelle sehen Sie fantastische Paläste mit großartig geschnitzten Tafeln und vergitterten, farbenfrohen Fenstern. Dieses Fort beherbergt eine unglaubliche Kollektion aus den Häusern des indischen Adels wie z.B. deren exklusiven Sänften, Elefantensänften, Miniaturgemälden, Musikinstrumenten, Kostümen und Möbeln. Unterhalb des Forts besuchen wir Jaswant Thada, einen anmutigen Kenotaphen aus Marmor erbaut in1899 für Maharajah Jaswant Singh II und Erinnerungsstücke anderer Maharajas von Jodhpur.

Übernachtung in Jodhpur

TAG 10 : JODHPUR – RANAKPUR (170KM/CA. 4 STD.)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Ranakpur, wo wir im Hotel einchecken werden. Nach einer kurzen Pause werden wir die wohl berühmtesten Jaintempel Indiens besuchen. Der Haupttempel ist der Chaumukhatempel oder viergesichtiger Tempel genannt, der Adinath gewidmet ist. Erbaut wurde er in 1439 und ist ein grosser, wunderschön gearbeiteter und gut erhaltener Marmortempel mit 29 Hallen, gestützt von 1444 Säulen, die all verschieden aussehen.

Jain-Tempel von Ranakpur
Jain-Tempel von Ranakpur

Übernachtung in Ranakpur.

TAG 11 : RANAKPUR – UDAIPUR (95KM/CA. 2 STD.) VIA KUMBHALGARH FORT

Heute besichtigen wir auf dem Weg nach Udaipur zunächst Kumbalgarh , das wichtigste Fort der Mewar region, erbaut von Maharaja Kumbha im 15. Jahrhundert im Aravaligebirge, einem der ältesten Gebirgszüge in Indien. Aufgrund der abgeschiedenen Lage wurde dieses Fort niemals erobert. Die Mauern erstrecken sich über 36 km und beherbergt viele Tempel, Paläste, Gärten und Wasserreservoire. Nach dem Besuch fahren wir weiter ins romantische Udaipur, die auch als “Stadt der Träume” oder “”Stadt der aufgehenden Sonne” bezeichnet wird. Maharana Udai Singh baute die blauen Seen (die die Aravali-Berge spiegeln sollen) um dort die neue Hauptstadt zu errichten in 1568. Bei Ankunft trifft man sich am Flughafen um dann im Hotel einzuchecken. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung in Udaipur

TAG 13 : IN UDAIPUR 

Nach dem Frühstück besichtigen wir Udaipur mit seinem Stadtpalast und den Jagdishtempel, der Vishnu gewidmet wurde. Danach sehen wir uns den “Garten der Jungfrauen” an mit seinen schönen Fontänen, Marmorelefanten und Lotusteichen. Der Tag endet mit einer romantischen Bootstour auf dem Picholasee. Bei Sonnenuntergang wird dann jeder verstehen warum man Udaipur auch das Venedig des Ostens nennt.

Rajasthan mit Ajanta und Ellora Hohlen

Übernachtung in Udaipur.

TAG 14 : FLUG UDAIPUR – AURANGABAD VIA MUMBAI

Am Morgen kann man noch die Annehmlichkeiten des Hotels geniessen bis man dann später zum Flughafen in Udaipur gebracht wird um via Mumbai nach Aurangabad zu fliegen. Dort wird man am Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht. Die Stadt bekam ihren Namen von dem Mogulenherrscher Aurangazeb, der diese zur Hauptstadt wählte. Hier ist unser Ausgangspunkt zu den Ellora- und Ajantahöhlen.

Übernachtung in Aurangabad.

TAG 15 : IN AURANGABAD : EXKURSION NACH AJANTA

Nach dem Frühstück fahren wir ca. 106 km zu den Ajantahöhlen. Diese Höhlen werden zum Weltkulturerbe gerechnet und sind aus dem Fels geschnittene Höhlenmonumente aus dem 2 Jahrhundert vor Christus, die Malereien und Skulpturen enthalten, die als Meisterwerke der allgemeinen sowie der buddhistischen Kunst gesehen werden. Die 29 buddhistischen Höhlen von Ajanta sind in das spitze Gesicht eines hufeisenförmigen Felsens eingemeißelt und liegen am Waghore-fluss. Die Höhlen wurden der Reihe nach durchnummeriert, wobei die ältesten in der Mitte liegen. Erleben und geniessen Sie die atemberaubende Architektur und Malereien bevor Sie wieder ins Hotel gebracht werden.

Ajanta-Hohlen

Übernachtung in Aurangabad.

TAG 16 : EXKURSION NACH ELLORA : FLUG AURANGABAD – MUMBAI

Morgens fahren wir zu den 30 km entfernten Ellorahöhlen. Alle Bauten wurden in mühevoller Arbeit bei schrägem Vortrieb von oben nach unten aus dem überaus harten Felsgestein herausgehauen. Die Arbeit der Bildhauer begann wahrscheinlich erst nachdem die architektonischen Arbeiten größtenteils abgeschlossen waren. Die Bauwerke sind von Südost nach Nordwest nummeriert und werden in eine buddhistische (Nr. 1-12, ca. 400-800 n. Chr.), eine hinduistische (Nr. 13-29, ca. 600-900 n. Chr.) und eine jainistische Gruppe (Nr. 30-34, ca. 800-1100 n. Chr.) unterteilt. Die 34 “Höhlen” wurden in den Fels der Charanandri-hügel geschlagen und belegen die Nähe und Verbundenheit der verschiedenen Religionen dieser Epoche.
Nach dem Besuch fahren wir wieder nach Aurangabad um dort, falls es die Zeit noch erlebt, die Stadt zu erkunden wie z.B. den Verbrennungsplatz von Aurangazeb’s Frau, das schöne Bibi Ka Maqbara. Dies ist eine Nachbildung des Taj Mahals in Agra und wird daher auch als Mini-Taj von Deccan bezeichnet. Danach besuchen wir Panchakki , berühmt für seine Unterwasserkanäle, die mehr als 8 km unterirdisch durch den Berg verlaufen. Dann fahren wir zum Aurangabad Flughafen um nach Mumbai zu fliegen, wo wir abgeholt werden und ins Hotel fahren.

Übernachtung in Mumbai.

TAG 17 : ABFLUG MUMBAI

Nach dem Frühstück machen wir eine Halbtagestour durch Mumbai und besuchen das Tor nach Mumbai, welches zu Ehren von Königin Mary und König George V von England für deren Besuch Indiens in 1911 errichtet wurde. Danach besuchen wir die hängenden Gärten auf den Malabar_Bergen, von wo aus man einen fantastischen Blick über das Arabische Meer hat. Danach fahren wir Sie wieder zum Flughafen, wo Sie Ihren Flug zum nächsten Reiseziel oder nach hause nehmen.

Schauen Sie auch auf unsere Spanische und Französische Seite

>
Kontakt Formular

Dieses Formular ermöglicht es unseren Reiseexperten, ein an Ihre Wünsche angepasstes Angebot zu erstellen.







    Kategorie von Hotels

    Leistungen des Guides Deutsch / Englisch
    Ihre Präferenzen im Detail

    X
    Fordern Sie ein Angebot an